Lateinischer Text

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Lateinischer Text

Beitrag von Faly7 am So Apr 16, 2017 12:00 pm

Hallo, was denkt ihr, welcher Text könnte drankommen?
Ich suche einen mittelalterlichen märchenhaften lateinischen Text. In dem Text kommen diese Nomina vor (aber auch andere): aes (Bronzgeld); ALIENUS (FREMD); auctoritas ( Ansehen), civitas (Bürgerschat), deus (Gott), eques (Reiter, Ritter), fkumen (Fluss), frigidus (kalt), honor (ehre), ius (recht); mos (Sitte), natio (erkunft) pecus (Fleisch), pecus (Fleisch), serus (Sklave), antiquus (alt); arma (Waffen), certamen (Wettstreit), imperator Befehlshaber), lex (Gesetz); militia (Kriegsdienst), parens (Eltern), puella (Mädchen); dives (reich), carthaginiensis (Karthagsch), mons (Berg), triumphus (Triumph), urbs (Großstadt); usw.. Das sind die Grammatischen Schwerpunkte (auch die restliche Grammatik kommt natürluch auch dran): Nebensätze mit ‚ut‘ und ‚cum‘; Temporale Nebensätze; Gerundium / Gerundivum; Participium coniunctum; Konjunktiv im Hauptsatz; Relativsätzeunregelmäßige Verben (z.B.: ire, posse, velle, nolle, ferre, fier)... Folgende Texte haben wir gemacht: "Die Königin und ihr Sohn", "Der Königssohn und die Frauen", "Ein König und sein Sohn begeben sich zu den Armen", "Mißlungener Abstieg gefallener Landsknechet..", "Historia de Paulina Virgina", "Wie man sich durch fromme Lügengeschichten im Kampf ums Überleben behauptet".

Danke

Faly7

Anzahl der Beiträge : 1
Anmeldedatum : 16.04.17

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten