Kurden Aleviten - wo ist der Unterschied?

Nach unten

Kurden Aleviten - wo ist der Unterschied?

Beitrag von Admin am So Jan 18, 2015 1:36 am

Hallo, ich würde gern wissen,ob kurdische Aleviten von Armeniern abstammen.

So lautete die Frage bei gute Frage net. Ich möchte die Frage erweitern: Wie sieht es in Ostanatolien in der Frage zwischen Kurden und Armeniern aus? Das gibt sicher spannende Diskussionen.

Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 146
Anmeldedatum : 17.01.15

Benutzerprofil anzeigen http://geschichte-forum.forums.ag

Nach oben Nach unten

Re: Kurden Aleviten - wo ist der Unterschied?

Beitrag von wfwbinder am Fr Apr 10, 2015 8:27 am

Admin schrieb:Hallo, ich würde gern wissen,ob kurdische Aleviten von Armeniern abstammen.

So lautete die Frage bei gute Frage net. Ich möchte die Frage erweitern: Wie sieht es in Ostanatolien in der Frage zwischen Kurden und Armeniern aus? Das gibt sicher spannende Diskussionen.

Ich denke das passt nicht recht zusammen.

Die Armenier sind ein Volk, das zwar zum Teil in der Türkei lebt, aber fast ausschließlich der christlich orthodoxen Kirche angehört und auch zu den Völkern gehört die sehr früh (schon im 3. Jahrhundert) zum Christentum kamen. Vermutlich könnte das auch einer der Gründe für den Völkermord durch das osmanische Reich gewesen sein.

Die Kurden sind ein Volk das im Grenzgebiet der heutigen Staaten Türkei, Iran und Irak lebt, aber keinen Nationalstaat hat. Schon im ersten Jahrhundert des islamischen Glaubens kamen die
Kurden zum Islam, weil sie vom Kalifat erobert wurden.

Die Aleviten wiederum sind eine islamische Glaubensrichtung die erst im 12./13. Jahrhundert entstand. Es gibt eine Nähe zu den Schiiten, aber auch Strömungen, die sich als Aleviten, aber nicht als Moslems bezeichnen.
Schon die Zeitschiene, wie auch die Unterschiede in der Glaubensfrage deuten für mich darauf, dass sich Berührungen nur durch das ähnliche Siedlungsgebiet ergeben, aber direkte ZUsammenhänge wohl nicht bestehen.
avatar
wfwbinder

Anzahl der Beiträge : 702
Anmeldedatum : 27.02.15
Alter : 64
Ort : Berlin

Benutzerprofil anzeigen http://www.consultchant.com

Nach oben Nach unten

Re: Kurden Aleviten - wo ist der Unterschied?

Beitrag von mulan am Di Jun 16, 2015 1:49 pm

Kurden, von denen es auch noch diverse "Stämme" gibt, sind ein Volk bzw. eine Völkergruppe, die zumindest sprachlich dem persischen Kulturraum nahekommen. Manche bringen die Kurden mit den Chaldäern im Ursprung in Verbindung. Sie gehören unterschiedlichen Religionen an. ... So jedenfalls in Wikipedia nachzulesen.

Armenier sollen das ältreste chistliche Volk sein, d.h. seit 2700 Jahren. Bei Wikipedia gibt es u.a. Hinweise, indem vermutet wird, dass die Proto-Armenier möglicherweise sogar mit den Urartäern zu tun haben. ...

Aleviten aber sind die Bezeichnung für eine religiöse Strömung, analog dazu auch die Alawiten. Die Aleviten, über die meistens beriechtet wird, sind in der Türkei zu Hause und sind um das 13./14. Jh. aufgekommen. Die sog. Alawiten, welche schon im 9. Jh. entstanden sind, auch Nusairiya genannt, beziehen die Bezeichnung ebenfalls auf den Cousin und Schwiegersohn des Propheten Muhammad, d.h. Ali ibn Abi Talib. Die Nusairiya ist v.a. in Syrien gegeben und stellen derzeit die Regierung, d.h. die Asads waren schon immer Alawiten bzw. Nusairier, d.h. nicht zu verwechseln mit den Aleviten der Türkei.Die Alawiten Syriens hatten sogar mal einen eigenen Staat ("État des Alaouites", arab. "Daulat Jabal al-Alawiyyin", d.h. wörtlich "Staat 'Berg der Alawiten'" viell. auch "Bergstaat der Alawiten", 1920-1936), der aber von der französischen Kolonialmacht 1936/7 aufgelöst worden ist.

mulan

Anzahl der Beiträge : 89
Anmeldedatum : 13.05.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Kurden Aleviten - wo ist der Unterschied?

Beitrag von Judas Phatre am Di Jun 16, 2015 10:56 pm

mulan schrieb:Kurden, von denen es auch noch diverse "Stämme" gibt, sind ein Volk bzw. eine Völkergruppe, die zumindest sprachlich dem persischen Kulturraum nahekommen. Manche bringen die Kurden mit den Chaldäern im Ursprung in Verbindung. Sie gehören unterschiedlichen Religionen an. ... So jedenfalls in Wikipedia nachzulesen.
"Chaldäer" wurden in der Antike ein Volk mit einer afroasiatischen Sprache aus dem Zweistromland und die Urartäer genannt, die eine schlecht klassifizierbare Sprache benutzten, die aber nicht indoeuropäisch wie die kurdische war. Wenn die Kurden davon abstammten, müssen sie eine neue Sprache übernommen haben.
Ich hatte im Studentenwohnheim einen Freund aus Kurdistan, der behauptete, dass die kurdische Religion eigentlich animistisch wäre. Wikipedia stellt das aber anders dar.
avatar
Judas Phatre

Anzahl der Beiträge : 478
Anmeldedatum : 03.03.15

Benutzerprofil anzeigen http://www.diegutebotschaft.de

Nach oben Nach unten

Re: Kurden Aleviten - wo ist der Unterschied?

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten