Jüdische Witze

Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Jüdische Witze

Beitrag von Zeev Baranowski am Fr Jun 23, 2017 10:10 pm

> Zum Schabat noch schnell einen 'Witz <<


Der Rekrut Salomonsohn beschwert sich bei seinem Korporalschaftsführer,
man habe ihm ein Stück Speck aus dem Spind gestohlen.
Dieser lässt die Korporalschaft antreten und fragt:

"Wer von euch hat dem Juden den Speck gestohlen?"

… dann - , sich besinnend, fragt der Korporal den Salomonsohn:
"Aber hören Sie mal! Sie als Jude dürfen doch keinen Speck essen!"

Salomonsohn:
"Ich hab ihn auch nicht zum Essen, Herr Unteroffizier!
Ich brauch ihn nur, wenn ich mir hab ´n Wolf gelaufen.
Dann reib ich mir die Hintern-Kimme damit ein."  

-

Da tritt der Stubengefreite vor und meldet:
"Herr Unteroffizier, Herr Unteroffizier …


>> Meier II. kotzt... << "    



PS:
c/o bei אבי ראש‎ ausgeliehen
avatar
Zeev Baranowski

Anzahl der Beiträge : 13
Anmeldedatum : 18.06.17
Ort : תלפיות ירושלים

Benutzerprofil anzeigen https://vimeo.com/99224200

Nach oben Nach unten

Re: Jüdische Witze

Beitrag von Zeev Baranowski am Fr Jun 23, 2017 11:00 pm

>> ... einen hab´ ich noch <<


BIBI (Benjamin Netanjahu), der israelische Premierminister, ist zu Besuch beim Präsidenten der USA  Donald Trump ...

. . .    und fragt ihn :
>> Herr Präsident, sind eigentlich alle Bürger der USA mit Ihrer Politik zufrieden ? <<

TRUMP antwortet:
>> Sie können doch nicht erwarten, dass alle 200 Millionen mit mir zufrieden sein sollen !
Es gibt sicherlich 4-5 Millionen, die mit mir unzufrieden sind !
- Und wie steht es mit Ihnen in ISRAEL, Herr Netanjahu ?
Sind etwa alle mit Ihrer Politik zufrieden ???

Darauf Netanjahu:
>> Dasselbe wie bei Ihnen, Herr Trump, 4-5 Millionen sind unzufrieden !!!     Very Happy  Smile   Rolling Eyes
avatar
Zeev Baranowski

Anzahl der Beiträge : 13
Anmeldedatum : 18.06.17
Ort : תלפיות ירושלים

Benutzerprofil anzeigen https://vimeo.com/99224200

Nach oben Nach unten

Re: Jüdische Witze

Beitrag von Elischua am Sa Jun 24, 2017 2:10 pm

Moische wird von einer Polizeistreife in Tel Aviv angehalten - wegen
Geschwindigkeitsüberschreitung. Der Polizist besieht sich, den Block
unschlüssig in der Hand, den Wagen. "Also", sagt er, nachdem er eine
Weile den Wagen von allen Seiten beguckt hat. "Also, wenn Sie mir sagen,
wie Sie mit diesem alten Karren 140 fahren -dann verzichte ich auf eine
Anzeige." "Oh, einfach, einfach", strahlt Moische. "Das sind nur die
Reifen." "Die Reifen?" wundert sich der Polizist. "Ja", sagt Moische
stolz. "Die Vorderreifen sind aus Ägypten und die hinteren aus Israel."
avatar
Elischua

Anzahl der Beiträge : 5
Anmeldedatum : 19.06.17
Alter : 65
Ort : Nicht von dieser Welt

Benutzerprofil anzeigen https://hausisrael.jimdo.com/

Nach oben Nach unten

Re: Jüdische Witze

Beitrag von Marek1964 am So Jun 25, 2017 9:18 am

Ich finde es immer wunderbar, wenn Menschen über die eigene Gruppe Witze machen können - sowas können zB die meisten Muslime nicht...

_________________
An unsere stillen Mitleser: werdet aktiv. Stellt Fragen, eröffnet Threads. Es gibt keine dummen Fragen, nur dumme Antworten. Belebt alte Threads - Geschichte veraltet nie. Ein Forum lebt nur, wenn viele mitmachen. Hier wird niemand niedergemacht.
avatar
Marek1964
Admin

Anzahl der Beiträge : 2019
Anmeldedatum : 18.01.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Jüdische Witze

Beitrag von Zeev Baranowski am So Jun 25, 2017 11:00 am

Doch - lieber Marek,
ich erinnere mich noch an die 70er, als ich längere Zeit bei Moslems in Jerusalem wohnte.
Abu Radschab, mein damaliger Hausvater erzählte mir den:


Ein Imam ärgert sich darüber, dass trotz allem viele der Gläubigen mit Schuhen in die Moschee kommen. Also schreibt er an den Eingang:

>> Das Betreten der Moschee mit Schuhen ist ein dem Ehebruch vergleichbares Vergehen<<

Am nächsten Tag steht darunter:
"Hab ich probiert. Kein Vergleich!."
avatar
Zeev Baranowski

Anzahl der Beiträge : 13
Anmeldedatum : 18.06.17
Ort : תלפיות ירושלים

Benutzerprofil anzeigen https://vimeo.com/99224200

Nach oben Nach unten

Re: Jüdische Witze

Beitrag von Marek1964 am So Jun 25, 2017 11:27 am

Hahaha. Das nenne ich Kulturbereicherung Very Happy Allerdings: Man sagt ja, dass in den siebziger und noch in den achtzier Jahren da noch vieles locker gesehen wurde. Aber seither ist der Fundamentalismus am Vormarsch. So berichtete der langjährige ARD Nordafrika Korrespondent davon, dass man frühre in Marokko auch als Muslima im Bikini an den Strand durfte. Heute sei das kaum mehr möglich.

_________________
An unsere stillen Mitleser: werdet aktiv. Stellt Fragen, eröffnet Threads. Es gibt keine dummen Fragen, nur dumme Antworten. Belebt alte Threads - Geschichte veraltet nie. Ein Forum lebt nur, wenn viele mitmachen. Hier wird niemand niedergemacht.
avatar
Marek1964
Admin

Anzahl der Beiträge : 2019
Anmeldedatum : 18.01.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Jüdische Witze

Beitrag von Zeev Baranowski am So Jun 25, 2017 12:40 pm

Hier zeige ich Dir auf die Schnelle, lieber Marek,
wie locker die Muslim-Mädchen dies in den 70ern noch sahen !!!


avatar
Zeev Baranowski

Anzahl der Beiträge : 13
Anmeldedatum : 18.06.17
Ort : תלפיות ירושלים

Benutzerprofil anzeigen https://vimeo.com/99224200

Nach oben Nach unten

Re: Jüdische Witze

Beitrag von Gontscharow am Mo Jun 26, 2017 11:13 am

Das Foto zeigt, daß meine Erinnerung mich nicht trügt : In den 7oer Jahren war ich noch ein Kind, aber auch damals wohnten schon Moslems in Deutschland. Ich kann mich NICHT erinnern, daß ich damals verschleierte Frauen gesehen habe ( das wäre mir sicherlich aufgefallen, als Kind saugt man ja alles, was in der Umgebung geschieht, begierig auf). Das fing erst viel später an und ist heute leider sehr verbreitet. Selbst die Angestellten, die im Supermarkt die Regale einräumen, sind heute oft von Kopf bis Fuß bedeckte Muslima.
avatar
Gontscharow
Gründungsmitglied
Gründungsmitglied

Anzahl der Beiträge : 937
Anmeldedatum : 18.01.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Jüdische Witze

Beitrag von Skeptik am Mo Jun 26, 2017 12:06 pm

Hey, da ist man nur mal ein Wochenende weg und schon werden hier Witze gemacht. - Und das ohne mich!

Hiermit komme ich hoffentlich nicht zu spät:

Am Sabbat steht ein Jude im Eingang seines Geschäftes.
"Kommen Sie herein", ruft er einem Passanten zu. "Ich verkaufe Ihnen diese schöne Hose zum halben Preis!"
Der Passant, zufällig ein frommer Jude, vorwurfsvoll: "Am Schabbes wollt Ihr ein Geschäft machen?"
Hierauf der Händler: "Ich will ihm die Hose zum halben Preis verkaufen, und das nennt Ihr ein Geschäft?"

Skeptik

Anzahl der Beiträge : 611
Anmeldedatum : 01.10.15
Alter : 78

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Jüdische Witze

Beitrag von Elischua am Mo Jun 26, 2017 6:53 pm

In einem Eisenbahnabteil wird über berühmte Leute gesprochen. Am Fenster sitzt ein jüdischer Intellektueller und streut kurze Bemerkungen über die Herkunft der jeweiligen Persönlichkeit ein.
"Einstein.."
"Jude"
"Spinoza..."
"Jude"
"Kolumbus"
"Marane, getaufter spanischer Jude."
"Mickiewicz"
"Seine Mutter war eine getaufte Jüdin."
Da kann die neben ihm sitzende Dame nicht mehr an sich halten und ruft fassungslos: "Jesus, Maria!"
Darauf unser Intellektueller: "Beides Juden."
avatar
Elischua

Anzahl der Beiträge : 5
Anmeldedatum : 19.06.17
Alter : 65
Ort : Nicht von dieser Welt

Benutzerprofil anzeigen https://hausisrael.jimdo.com/

Nach oben Nach unten

Re: Jüdische Witze

Beitrag von Elischua am Mo Jun 26, 2017 6:55 pm

Ein amerikanischer Jude will als Tourist nach Israel. Sein Freund berät
ihn, was er sich alles ansehen soll: "Und dann musst du unbedingt zur Westmauer
(Klagemauer). Dort weinen die Juden!"

Der Amerikaner kommt nach Jerusalem. Er hat aber vergessen, wie die
Mauer heißt. Er hält einen Chauffeur an und befiehlt: "Fahr
mich dorthin, wo die Juden weinen!" Sie fahren. Und beim Steueramt bleibt
der Chauffeur stehen.
avatar
Elischua

Anzahl der Beiträge : 5
Anmeldedatum : 19.06.17
Alter : 65
Ort : Nicht von dieser Welt

Benutzerprofil anzeigen https://hausisrael.jimdo.com/

Nach oben Nach unten

Re: Jüdische Witze

Beitrag von Zeev Baranowski am Sa Jul 01, 2017 12:00 am

> zwischendurch wieder ein Schabat-Witz aus meinem Archiv<

Ein Rabbi und ein Pfarrer sitzen nebeinander im Flugzeug.


Die Stewardess bietet ein Glas Champagner an, woraufhin der Rabbi dankend annimmt.
Der Pfarrer lehnt ab, mit den Worten:
"Vielen Dank, aber als Vertreter der katholischen Kirche darf ich weder Alkohol trinken
noch den Geschlechtsverkehr ausüben."

Darauf bittet der Rabbi die Stewardess noch mal zu sich und ruft:
"Verzeihen Sie, Fräulein, ich wusste nicht, dass ich wählen konnte."

______________


Zuletzt von Zeev Baranowski am Sa Jul 01, 2017 12:35 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Zeev Baranowski

Anzahl der Beiträge : 13
Anmeldedatum : 18.06.17
Ort : תלפיות ירושלים

Benutzerprofil anzeigen https://vimeo.com/99224200

Nach oben Nach unten

Re: Jüdische Witze

Beitrag von Klartext am Sa Jul 01, 2017 12:06 am

Ja, Zeev. Zucht und Ordnung ist ja nicht so schlecht. Aber sie muss konsequent gehandhabt werden. Oder was meinst Du?

Klartext

Anzahl der Beiträge : 309
Anmeldedatum : 14.02.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Jüdische Witze

Beitrag von Zeev Baranowski am Sa Jul 01, 2017 12:20 am

Schalom lieber Klartext und Danke für deine Antwort und ...
wir handeln immer konsequent, siehe nächstes Beispiel:
Kohn hat sich einen neuen Maserati gekauft:
     
elfenbeinweiß, rote Polsterung, zweihundertvierzig Kilometer.
Sara bittet Ihn inständig, den Rebbe die Broche über den Wagen sprechen zu lassen.
Kohn geht zu einem orthodoxen, altmodischen Rebbe:
"Rebbe, ich hab mir gekauft einen tollen Maserati. Ich bitte dich, sprich über ihn eine Broche!"
(Segen)

"MASERATI !!! was ist das ???"

"Ein modernes Auto mit acht Zylindern."

"Bist du meschugge? Wozu braucht ein Auto acht Kopfbedeckungen?
Mit so einem Teufelszeug will ich nichts zu tun haben!"

Kohn berichtet Sara von seinem Misserfolg.
Sara schickt ihn zu einem jungen, "aufgeklärten" Reformrabbiner.
"Herr Rabbiner, ich hab' gekauft einen Maserati..."
"Was Sie nicht sagen! Am Ende das neue Modell: elfenbeinweiß, mit roten Polstern, zweihundertvierzig Kilometer?"
"Ja ?"
"Darf ich einmal mitfahren ?"
"Gewiss, Herr Rabbiner, aber vorher sollen Sie sprechen über den Wagen eine Broche."

"BROCHE - was ist das?"
_____
avatar
Zeev Baranowski

Anzahl der Beiträge : 13
Anmeldedatum : 18.06.17
Ort : תלפיות ירושלים

Benutzerprofil anzeigen https://vimeo.com/99224200

Nach oben Nach unten

Re: Jüdische Witze

Beitrag von Skeptik am Sa Jul 01, 2017 9:02 pm

Zwei Jungs liegen auf ihren Pritschen vor dem Operationssaal. Der eine fragt: „Warum bist Du hier?“
Der sagt: „Ich krieg die Mandeln raus. Bin ein wenig nervös.“
Der Erste: „Du brauchst keine Angst haben. Bei mir kamen sie mit vier Jahren raus. Sie schläfern dich ein und wenn du aufwachst geben sie dir eine Menge Ice-Cream. Das ist toll!“
Der zweite fragt: „Und warum bist du hier?“
Der Erste: Wegen der Beschneidung.“
Der zweite antwortet: „Whoo! Viel Glück du Armer! Mir hat man’s gemacht als ich geboren wurde. Ich konnte ein ganzes Jahr lang nicht laufen."

Skeptik

Anzahl der Beiträge : 611
Anmeldedatum : 01.10.15
Alter : 78

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Jüdische Witze

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum antworten