SS - alles Verbrecher oder auch anständige darunter?

Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

SS - alles Verbrecher oder auch anständige darunter?

Beitrag von Admin am Mo Jan 26, 2015 8:19 pm

Orianne hat geschrieben:Und meine Grossonkel (Elsässer) waren in der SS zwangsverpflichtet, auch sie waren tapfer, es spielt für mich dabei keine Rolle, dass sie diese Uniform trugen, nicht jeder der in der SS war, wurde zum Massenmörder, aber dass sie nach dem Krieg von den franz. Behörden schikaniert wurden spielt für mich eine enorme Rolle.

Eine Frage, die ich mir schon einige Zeit stelle, ob alle Angehörige der SS als Verbrecher zu sehen sind, oder ob es, wie Orianne oben andeutet, auch anständige Leute drunter gab, die auch aus welchen Gründen auch immer, dabei waren.

Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 146
Anmeldedatum : 17.01.15

Benutzerprofil anzeigen http://geschichte-forum.forums.ag

Nach oben Nach unten

Re: SS - alles Verbrecher oder auch anständige darunter?

Beitrag von Waldi am Mo Jan 26, 2015 9:22 pm

Hierzu ein Buchtip:

Herbert Brunnegger - Saat in dem Sturm

Der Autor zeigt den ehrlichen Idealismus und die Kameradschaft seiner Truppe, verschweigt aber auch die negativen Seiten bei Ausbildung und Dienst nicht.
Er schildert die schweren Opfer seiner mannschaftsmäßig mehrfach aufgeriebenen Division einem oft grausam kämpfenden Feind gegenüber und setzt Generaloberst Paul Hauser ein Denkmal, der gegen die ausdrücklichen Befehle Hitlers in aussichtsloser Lage Charkow räumte und dadurch ein zweites Stalingrad verhinderte.
Gemäß dem Motto - Wo das Verbrechen beginnt, hört die Kameradschaft auf - schildert Brunnegger aber auch ein mit der Erschießung britischer Gefangener in Frankreich begangenes Kriegsverbrechen und nennt den Verantwortlichen.
Gerade weil der Autor solche Ereignisse nicht verschweigt und die Hilflosigkeit des einzelnen im Strudel der Geschehnisse deutlich macht, entsteht ein authentisches Bild des Krieges, aus dem eben auch hervorgeht, daß derartige Vorkommnisse bei der kämpfenden Truppe Einzelfall und nicht Regel waren.


In diesem Band schildert Brunnegger sehr schön, wie z. Bspl. ein Vorgesetzter bewußt Mannschaftsteile zu verheizen versuchte, ja sogar in den Tod schickte ....

Hauptsturmführer Fritz Knöchlein .... war ein Verbrecher und Mörder, ......, seine "Taten" wurden aufgedeckt ....,

Ein weiterer Buchtip:

Peter Longerich - Heinrich Himmler, Biographie

Unvorstellbar, wie Longerich das Leben und Wirken Himmler`s anschaulich in diesem Band beschreibt!


Waldi

Anzahl der Beiträge : 417
Anmeldedatum : 23.01.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: SS - alles Verbrecher oder auch anständige darunter?

Beitrag von Waldi am Di Jan 27, 2015 6:04 am

Zwangsläufig mußte es so kommen, daß man sich von einem unqaualifizierten Forenbetreiber distanziert, dem das gewisse Etwas, nämlich zu unterscheiden, ob Freund oder Feind, fehlt.
Ein Wein reift nach Jahren, manch Mensch nie!

User werden regelrecht öffentlich hingerichtet und das im GWissen der Forenleitung, bzw. von dieser eliminiert!
Der Unterschied von Diktatur zu Demokratie scheint noch nicht angekommen zu sein.

Weiter sollte ein Geschichtsforum sich auch mit Themen in Literatur befassen, auseinandersetzen, die nicht in das Weltbild der Forenleitung passen.

Einen guten Namen sich zu schaffen benötigt Jahre, kann über Nacht jedoch zu Schall und Rauch werden.

GW hatte seine Chance, die nicht genutzt wurde -

Waldi

Anzahl der Beiträge : 417
Anmeldedatum : 23.01.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: SS - alles Verbrecher oder auch anständige darunter?

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum antworten