Die letzten Tage der Cleopatra VII

Seite 10 von 25 Zurück  1 ... 6 ... 9, 10, 11 ... 17 ... 25  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Die letzten Tage der Cleopatra VII

Beitrag von Sebius am So Okt 08, 2017 10:15 am

Ceres schrieb:... Mich hat das Wort "Kornelkirschen" auch sehr beschäftigt. ...

Mich auch in Deiner Übersetzung, aber wie kommst Du auf "Kornelkirschen"?

Rolling Eyes

Sebius

Anzahl der Beiträge : 464
Anmeldedatum : 29.05.17

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die letzten Tage der Cleopatra VII

Beitrag von Ceres am So Okt 08, 2017 10:21 am

Ich weiß es nicht mehr... hab wohl was durcheinander gebracht... Sad
avatar
Ceres

Anzahl der Beiträge : 861
Anmeldedatum : 08.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die letzten Tage der Cleopatra VII

Beitrag von Sebius am So Okt 08, 2017 6:26 pm

Als nächstes:



In jeder Abschrift schreibt man Buchstaben zum Beispiel ein „V“ so wie es da steht. Erst in der Umschrift korrigiert man ein „V“ zu einem „U“, wenn der Vokal so lautet. Genauso schreibt man Abkürzungen erst in der Umschrift aus. Deshalb eine Umschrift von der Abschrift, dass man alles nachvollziehen kann.

Kleiner Tipp, beachte bei dieser Tafel die  konsonantische Konjugation Präsens. Im Video ist nur ein ähnliches Beispiel (im Indikativ) zu sehen. Der Satz beginnt also mit einer Anrede. In der Übersetzung schreibe jedes deutsche Wort genau darunter, sonst kann man nichts nachvollziehen.

Ist nur eine Zeile, mit ? soviel Worten.

Zeile 1) Abschrift: ..................
Zeile 1) Umschrift: ................
Zeile 1) Übersetzung: ............
Zeile 1) Grammatik: ..............

Sebius

Anzahl der Beiträge : 464
Anmeldedatum : 29.05.17

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die letzten Tage der Cleopatra VII

Beitrag von Ceres am So Okt 08, 2017 7:39 pm

Ich bin mir nicht sicher, ob ich es richtig hinbekomme... Denke es sind 3 Wörter??

Zeile 1 Abschrift: TE . SAXA . LOQVVNTVR .

Zeile 1 Umschrift: TE . SAXA . LOQUUNTUR .

Zeile 1 Übersetzung: dich/dir . die Felsen . besprochen/besungen

Zeile 1 Grammatik: von dir (werden) die Felsen besprochen, besungen..

richtig? Oder Murks? Rolling Eyes
avatar
Ceres

Anzahl der Beiträge : 861
Anmeldedatum : 08.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die letzten Tage der Cleopatra VII

Beitrag von Sebius am So Okt 08, 2017 11:04 pm

Bravo  cheers  richtig gedacht- und ja, es sind nur drei Worte, und ja es ist auch im Passiv Futurum, alles passt!

Im Passiv übersetzt: Von Dir/Dich ...“  oder "Über Dich..."



Die Antwort gibt das Verb LOQUUNTUR (loquuntur) zum Schluss des Satzes mit der Endung –tur
im Passiv Präsens Imperfekt:







Das zweite Wort in der Mitte: SAXA = die Felsen



Zeile 1) Abschrift:  TE . SAXA . LOQVVNTVR
Zeile 1) Umschrift: TE . SAXA . LOQUUNTUR
Zeile 1) Übersetzung: Dich/Über Dich . Felsen (pl., 3.P.) . sprechen/ werden, gesprochen haben  (im Futurum passiv 3.P.).

Zeile 1) Grammatik: „Von Dir werden die Felsen sprechen“  
Zeile 1) Grammatik ohne "werden": „Von Dir sprechen die Felsen“  
Zeile 1) Grammatik: „Über Dich werden die Felsen sprechen“  
Zeile 1) Grammatik: „Über Dich werden die Felsen gesprochen haben“  (im Futurum II.)
Zeile 1) Grammatik ohne "werden": „Über Dich sprechen die Felsen“  

Die korrekteste Übersetzung ist m.M.:
„Über Dich werden die Felsen gesprochen haben“

Such Dir was aus, denn die offizielle Version: „Von dir sprechen die Steine“ ist eigentlich nicht korrekt, es fehlt das Futurum und "Steine" auf Lateinisch heißt "lapidis" oder "lapides", die Grundform von Stein ist "lapis".

----------------------------------------------------------------------------------------------------------

Abbildung: Das Neutor ist ein Tunnel durch den Mönchsberg. Er wurde 1764/65 unter Fürsterzbischof Sigismund (od. Siegmund) von Schrattenbach gegraben und heißt daher auch Siegmundstor. In den Jahren 1765-67 wurden die Tunnelportale geschaffen. Am altstadtseitigen Portal befindet sich ein Relief mit einem Brustbild des Bauherren und darüber die Inschrift: TE. SAXA. LOQVVNTVR.

Sebius

Anzahl der Beiträge : 464
Anmeldedatum : 29.05.17

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die letzten Tage der Cleopatra VII

Beitrag von Ceres am Mo Okt 09, 2017 11:29 am

@Sebius: das hätte ich jetzt nicht gedacht, dass ich dem nähere oder meine Gedanken in der richtigen Linie sind. Ich hatte schon befürchtet, ich schreibe wieder Murks.
Jetzt bin ich froh...
Ich schau mal nach einer weiteren Inschrift.



Reihe 1 Abschrift: D . O . M .

Reihe 1 Umschrift: DEO . OPTIMO . MAXIMO .

Reihe 1 Übersetzung: DEO . OPTIMO . MAXIMO

Reihe 1 Grammatik: (mit) dem besten/größten Gott


Reihe 2 Abschrift: SACR. . HANC . AEDEM

Reihe 2 Umschrift: SACR . HANC . AEDEM

Reihe 2 Übersetzung: SACRA . HANC . AEDEM

Reihe 2 Grammatik: (die) Heiligtümer . diese(r) . (das) Haus (der Tempel?)


Reihe 3: Abschrift: AVGVUSTVS III

Reihe 3 Umschrift: AUGUSTUS III

Reihe 3 Übersetzung: AUGUSTUS III

Reihe 3 Grammatik: (des) Augustus III.


Reihe 4 Abschrift: CONDIDIT

Reihe 4 Umschrift: CONDIDIT

Reihe 4 Übersetzung: CONDIDIT

Reihe 4 Grammatik: (hat es) gegründet, erbaut,


Reihe 5 Abschrift: A . MDCCLIV

Reihe 5 Umschrift: A. MDCCLIV

Reihe 5 Übersetzung: Anno MDCCLIV

Reihe 5 Grammatik: Im Jahre 1754

Mit dem größten Gott (und) die Heiligtümer (hat)  August III. das Haus gegründet, erbaut im Jahre 1754



Was sagst du dazu ??

Ich nehme an, es handelt sich hierbei um Friedrich August III, Kurfürst von Sachsen
avatar
Ceres

Anzahl der Beiträge : 861
Anmeldedatum : 08.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die letzten Tage der Cleopatra VII

Beitrag von Sebius am Mo Okt 09, 2017 11:38 pm

Ja das stimmt:


Aus: http://www.munze.ru/mid/pol/pol16.html

Du hast alles richtig gemacht  cheers  aber schreib es in der Grammatik einfach so nieder:

Zeile 1) Umschrift: DEO . OPTIMO . MAXIMO .
Zeile 1) Grammatik:  Dem besten und größten Gott

Zeile 2) Abschrift : SACR . HANC . AEDEM
Zeile 2) Umschrift: SACREM . HANC . AEDEM  Wink (passt fast immer)



Zeile 3) Abschrift: AVGVUSTVS III

Dann in der Grammatik:

Dem besten und größten Gott, ich (für mich), heilige und weihe (Akk. Sing.) das Haus hier, (ich) Augustus III. (Friedrich August III, Kurfürst von Sachsen), ...

Zeile 4) Abschrift: CONDIDIT



Zeile 5) Abschrift: A . MDCCLIV

... er (euer Gnaden), gegründet und erbaut, im Jahre 1754.

Also der ganze Satz:
Dem besten und größten Gott, ich (für mich) heilige und weihe (Akk. Sing.) das Haus hier, Augustus III. (Friedrich August III, Kurfürst von Sachsen), er (euer Gnaden), gegründet und erbaut, im Jahre 1754.

Er war entscheidender Kunstmäzen seiner Zeit und gab sehr viel Geld dafür aus.

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Auf der Münze wird er bezeichnet mit:

Abschrift: SAC . ROM . IMP . ARCHIM . ET . ELECT . 1755
Umschrift: SACRUM  . ROMANUM  . IMPERATOR  . ARCHIM . ET  . ELECT  . 1755
Übersetzung, Grammatik: Heiliger . Römischer . Imperator . Herrscher . und . Auserwählter . 1755


Archim von Archon (aus dem Griechischen) = Herrscher

Sebius

Anzahl der Beiträge : 464
Anmeldedatum : 29.05.17

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die letzten Tage der Cleopatra VII

Beitrag von Ceres am Di Okt 10, 2017 10:05 am

Ja, leuchtet ein... Ich hätte SACREM und nicht SACRA schreiben müssen...
Ist es nicht die e-Konguation? Mit den Kongurationen komme ich noch nicht so ganz klar...
Aber ich will lernen !!

Die Münze überrascht mich. Dachte, es gibt keine Münze in dieser Ausgabe. Shocked

Bietest du mir wieder eine "nette" Inschrift an ?? Smile
avatar
Ceres

Anzahl der Beiträge : 861
Anmeldedatum : 08.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die letzten Tage der Cleopatra VII

Beitrag von Ceres am Di Okt 10, 2017 10:50 am

Mich hat diese Inschrift sehr neugierig gemacht und würde gern wissen worauf sich diese Aussage bezieht. Was soll schrecklich sein?
Ich übersetze es mal so wie ich kann:



Zeile 1 Abschrift: QUAM . TERRIBILIS . EST

Zeile 1 Umschrift: QUAM . TERRIBILIS . EST

Zeile 1 Übersetzung: wie, als . schrecklich . befindet, kostet, gehört.....

Zeile 1 Grammatik: wie schrecklich (er,sie,es) befindet


Zeile 2 Abschrift: LOCUS . ISTE

Zeile 2 Umschrift: LOCUS . ISTE

Zeile 2 Übersetzung: (der) Ort . dieser, da

Zeile 2 Grammatik: der, dieser Ort da

Zusammenfassung: Wie schrecklich befindet (er, sie, es) diesen Ort !

Oder:
Wie schrecklich (oder furchtbar) ist dieser Ort !
avatar
Ceres

Anzahl der Beiträge : 861
Anmeldedatum : 08.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die letzten Tage der Cleopatra VII

Beitrag von Sebius am Di Okt 10, 2017 3:42 pm

Ceres schrieb: Wie schrecklich (oder furchtbar) ist dieser Ort !

Vollkommen richtig erkannt, 100%ig richtig übersetzt  cheers  

Zeile 1) Abschrift: QVAM . TERRIBILIS . EST .
Zeile 1) Umschrift: QUAM . TERRIBILIS . EST . (Präsens)
Zeile 1) Übersetzung: Allzu/wie . schrecklich . ist.

Zeile 2) Abschrift:  LOCVS . ISTE .
Zeile 2) Umschrift: LOCUS . ISTE .
Zeile  2) Übersetzung: Ort . dieser .

Ganzer Satz:
Wie (allzu) schrecklich ist dieser Ort.
-------------------------------------------------------------------

TERRIBILIS steht in der I- Deklination, die ist immer gleich, sowie die Grundform:



"terribilis" hat keine finite Verbform (Personalendung), „est“ (von „esse") bezieht sich auf  „locus iste“ = „dieser Ort“.
Vokativ mit Rufzeichen passt genauso Very Happy

Sebius

Anzahl der Beiträge : 464
Anmeldedatum : 29.05.17

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die letzten Tage der Cleopatra VII

Beitrag von Ceres am Di Okt 10, 2017 6:45 pm

Das freut mich sehr, das ich es richtig hab. Manchmal bin ich mir gar nicht so sicher...
Ist dir dieses Hau mit der Inschrift bekannt? Was ist so schrecklich an diesem Ort? Weißt du etwas darüber?
Falls nicht, wie kann ich das herausfinden?

Stellst du mal bitte die nächste Inschrift rein? Smile
Würde mich freuen...
avatar
Ceres

Anzahl der Beiträge : 861
Anmeldedatum : 08.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die letzten Tage der Cleopatra VII

Beitrag von Sebius am Di Okt 10, 2017 7:36 pm

Ehrlichgestanden habe ich den Spruch zuvor noch nie gehört, schmückt u.a. italienische Kirchenportale *, der (sinnlose) Hintergrund ist mir fremd.

Dürfte aus Melanchthons neulateinischer Hand der Genesis stammen:

... pavensque quam terribilis inquit est locus iste non est hic aliud nisi domus Dei et …

Kann aus Zeitgründen erst morgen wieder weitermachen  Neutral

Sebius

Anzahl der Beiträge : 464
Anmeldedatum : 29.05.17

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die letzten Tage der Cleopatra VII

Beitrag von Ceres am Di Okt 10, 2017 9:00 pm

Kein Problem. Schreib wenn du kannst.
Dir noch einen schönen Abend.

Besten Gruß

Ceres
avatar
Ceres

Anzahl der Beiträge : 861
Anmeldedatum : 08.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die letzten Tage der Cleopatra VII

Beitrag von Sebius am Mi Okt 11, 2017 5:47 am

Mein nächster Vorschlag, siehe unten. Der Einfachheit halber habe ich die Ab- und Umschrift erstellt, weil die Umschrift m.M. nicht eindeutig ist und die Übersetzung sonst sinnlos erschwert. Die richtigen Deklinationen der fehlenden Endungen ergeben sich meist aus der Übersetzung selbst.



-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Zeile 1) Abschrift: DECIVS . MARIVS . VENANTIVS .
Zeile 1) Umschrift: DECIUS . MARIUS . VENANTIUS .
Zeile 1) Übersetzung: ........................................................
Zeile 1) Grammatik: ..........................................................

Zeile 2) Abschrift: BASILIVS . V . C . ET . INL . PRAEF .
Zeile 2) Umschrift: BASILIUS . VIR . CLARISSIMUS . ET . INLUSTRIS . PRAEFECTUS.
Zeile 2) Übersetzung: ........................................................
Zeile 2) Grammatik: .........................................................

Zeile 3) Abschrift: VRB . PATRICIVS . CONSVL .
Zeile 3) Umschrift: URBI(?) . PATRICIUS . CONSUL .
Zeile 3) Übersetzung: ........................................................
Zeile 3) Grammatik: ..........................................................

Zeile 4) Abschrift: ORDINARIVS . ARENAM . ET .
Zeile 4) Umschrift: ORDINARIUS . ARENAM . ET .
Zeile 4) Übersetzung: ........................................................
Zeile 4) Grammatik: ..........................................................

Zeile 5) Abschrift: PODIVM . QVAE . ABOMI .
Zeile 5) Umschrift: PODIUM . QUAE . ABOMINARI(?) .
Zeile 5) Übersetzung: ........................................................
Zeile 5) Grammatik: ..........................................................

Zeile 6) Abschrift: NANDI . TERRAEMO .
Zeile 6) Umschrift: NANDI . TERRAEMOTI .
Zeile 6) Übersetzung: ........................................................
Zeile 6) Grammatik: ..........................................................

Zeile 7) Abschrift: TVS . RVINA . PROS .
Zeile 7) Umschrift: TUS . RUINA . PROS .
Zeile 7) Übersetzung: ........................................................
Zeile 7) Grammatik: ..........................................................

Zeile 8 ) Abschrift: TRAVIT . SVM . TV . PRO .
Zeile 8 ) Umschrift: TRAVIT . SUM . TU . PRO . (TRAVIT = von TRAVERSO, TRAVERSUS?)
Zeile 8 ) Übersetzung: ........................................................
Zeile 8 ) Grammatik: ..........................................................

Zeile 9) Abschrift: PRIO . RESTIT . CONSUL . VIT .
Zeile 9) Umschrift: PRIOR(?) . RESTITUIT . CONSUL . VITO(?) .
Zeile 9) Übersetzung: ........................................................
Zeile 9) Grammatik: ..........................................................
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Abschrift und Umschrift auch überprüfen  Wink

Sebius

Anzahl der Beiträge : 464
Anmeldedatum : 29.05.17

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die letzten Tage der Cleopatra VII

Beitrag von Ceres am Fr Okt 13, 2017 11:39 am

Sebius schrieb:Mein nächster Vorschlag, siehe unten. Der Einfachheit halber habe ich die Ab- und Umschrift erstellt, weil die Umschrift m.M. nicht eindeutig ist und die Übersetzung sonst sinnlos erschwert. Die richtigen Deklinationen der fehlenden Endungen ergeben sich meist aus der Übersetzung selbst.



-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Zeile 1) Abschrift: DECIVS . MARIVS . VENANTIVS .
Zeile 1) Umschrift: DECIUS . MARIUS . VENANTIUS .
Zeile 1) Übersetzung: Decius . Marius . Venatius
Zeile 1) Grammatik: Decius . Marius . Venatius

Zeile 2) Abschrift: BASILIVS . V . C . ET . INL . PRAEF .
Zeile 2) Umschrift: BASILIUS . VIR . CLARISSIMUS . ET . INLUSTRIS . PRAEFECTUS.
Zeile 2) Übersetzung: Basilius . Vir . Classimus . et . Praefectus .
Zeile 2) Grammatik: Basilicus, der bedeutende berühmte Mann und Praefect (Befehlshaber/Stadthalter)

Zeile 3) Abschrift: VRB . PATRICIVS . CONSVL .
Zeile 3) Umschrift: URBI(?) . PATRICIUS . CONSUL .
Zeile 3) Übersetzung: Stadt . adlige . Consul
Zeile 3) Grammatik: der Stadt, der adlige Consul

Zeile 4) Abschrift: ORDINARIVS . ARENAM . ET .
Zeile 4) Umschrift: ORDINARIUS . ARENAM . ET .
Zeile 4) Übersetzung: ordentlich . (den) Sand . und
Zeile 4) Grammatik: der ordentliche und

Zeile 5) Abschrift: PODIVM . QVAE . ABOMI .
Zeile 5) Umschrift: PODIUM . QUAE . ABOMINARI(?) .
Zeile 5) Übersetzung: (der) Balkon . Quaestor . verabscheuen .
Zeile 5) Grammatik: der Balkon Untersuchungsrichter. verabscheuen

Zeile 6) Abschrift: NANDI . TERRAEMO .
Zeile 6) Umschrift: NANDI . TERRAEMOTI .
Zeile 6) Übersetzung: (sie) schwimmen . (des) Erdbebens
Zeile 6) Grammatik: schwimmen . Erdbeben

Zeile 7) Abschrift: TVS . RVINA . PROS .
Zeile 7) Umschrift: TUS . RUINA . PROS .
Zeile 7) Übersetzung: (der) Weihrauch . (der/mit dem( Einsturz . ungebunden
Zeile 7) Grammatik: Weihrauch . der ungebundene Einsturz

Zeile 8 ) Abschrift: TRAVIT . SVM . TV . PRO .
Zeile 8 ) Umschrift: TRAVIT . SUM . TU . PRO . (TRAVIT = von TRAVERSO, TRAVERSUS?)
Zeile 8 ) Übersetzung: störend . aussuchen/voraussetzen . du .
Zeile 8 ) Grammatik: störend . aussuchen/voraussetzen . du

Zeile 9) Abschrift: PRIO . RESTIT . CONSUL . VIT .
Zeile 9) Umschrift: PRIOR(?) . RESTITUIT . CONSUL . VITO(?) .
Zeile 9) Übersetzung: Vorfahren/Vorgänger . (er/sie/es) stellt wieder her . der Konsul . ich melde
Zeile 9) Grammatik: (die Vorfahren . stellen wieder her . der Konsul meldet
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Abschrift und Umschrift auch überprüfen  Wink

Der berühmte Decius Marius Venatius, Basilicus, der bedeutende berühmte Mann und Praefect, der adlige Konsul der Stadt, (das )der ordentliche Untersuchungsrichter (hat) verkündet vom Podium aus seine Verabscheuung (über) das Erdbeben (und des) schwimmen (des) Sandes (und) freien Einsturz und setzt voraus mit seiner Beweihräucherung, das die Vorfahren es wieder herstellen, meldet der Konsul.

Kommt das so hin? Bin mir wieder mal nicht sicher.... Shocked
avatar
Ceres

Anzahl der Beiträge : 861
Anmeldedatum : 08.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die letzten Tage der Cleopatra VII

Beitrag von Sebius am Sa Okt 14, 2017 9:50 am

Übersetzung des gesamten Textes der Steintafel:

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Zeile 1) Abschrift: DECIVS . MARIVS . VENANTIVS .
Zeile 1) Umschrift: DECIUS . MARIUS . VENANTIUS .
Zeile 1) Übersetzung: DECIUS MARIUS VENANTIUS .
Zeile 1) Grammatik: Decius Marius Venarius

Zeile 2) Abschrift: BASILIVS . V . C . ET . INL . PRAEF .
Zeile 2) Umschrift: BASILIUS . VIR . CLARISSIMUS . ET . INLUSTRIS . PRAEFECTUS.
Zeile 2) Übersetzung: Basilius der Vir Clarissimus, Senator Roms und Inlustris Präfektus
Zeile 2) Grammatik: Basilius, Senator von Rom der Vir Clarissimus aufstrebender Präfekt Roms und

Zeile 3) Abschrift: VRB . PATRICIVS . CONSVL .
Zeile 3) Umschrift: URBI . PATRICIUS . CONSUL .
Zeile 3) Übersetzung: der Stadtpräfekt und Konsul der Patricia Roms
Zeile 3) Grammatik: der Stadtpraefekt und Konsul der Patricia Roms
[/b]
Zeile 4) Abschrift: ORDINARIVS . ARENAM . ET .
Zeile 4) Umschrift: ORDINARIUS . ARENAM . ET .
Zeile 4) Übersetzung: Kirchenleitung und Arenaverwaltung
Zeile 4) Grammatik: als Kirchenleitung Ordinarius Rom und Arenaverwaltung (Kolosseum) Rom in ihrer Funktion beschlossen

Zeile 5) Abschrift: PODIVM . QVAE . ABOMI .
Zeile 5) Umschrift: PODIUM . QUAE/ARE . ABOMINARI .
Zeile 5) Übersetzung: Säulen/Trägerpostament dessen beschaffene, untersuchte (sich) wegwünschten
Zeile 5) Grammatik: das so beschaffene und untersuchte Trägerpostament, diese Baulichkeit abzureißen,

Zeile 6) Abschrift: NANDI . TERRAEMO .
Zeile 6) Umschrift: NANDI . TERRAEMOTI .
Zeile 6) Übersetzung: da es weg/abdriftete des Erdbeben wegen (Genitiv Singular von terraemotus)  
Zeile 6) Grammatik: da es abdriftete des Erdbeben wegen,  

Zeile 7) Abschrift: TVS . RVINA . PROS .
Zeile 7) Umschrift: TUS(O) . RUINA . PROS(E) .
Zeile 7) Übersetzung: (es) zum Einsturz (käme) sich darum sorgten (Vokativ Maskulin Singular Partizip Perfekt Passiv)
Zeile 7) Grammatik: es sonst zum Einsturz käme und sich darum sorgten,

Zeile 8 ) Abschrift: TRAVIT . SVM . TV . PRO .
Zeile 8 ) Umschrift: TRAVIT . SUM . TU(SA) . PRO .
Zeile 8 ) Übersetzung: Traversen zerschlagene setzten voraus
Zeile 8 ) Grammatik: die zerschlagenen Traversen setzten das voraus,

Zeile 9) Abschrift: PRIO . RESTIT . CONSUL . VIT .
Zeile 9) Umschrift: PRIOR . RESTITUIT . CONSUL . VITARE .
Zeile 9) Übersetzung: (denn) Amts/Vorgänger (Vorfahren) wiederherzustellen mieden es
Zeile 9) Grammatik: denn die Amtsvorgänger mieden es wieder herzustellen.

In einem Satz:
Decius Marius Venarius Basilius der Senator von Rom der Vir Clarissimus (Theoderich der GroßePatricia Roms, Stadtpraefekt und und Konsul als Kirchenleitung Ordinarius in Rom und Arenaverwaltung Rom (heutiges Kolosseum Rom) in ihrer Funktion beschlossen das so beschaffene Trägerpostament, diese Baulichkeit abzureißen, da es abdriftete des Erdbeben wegen, es sonst zum Einsturz käme und sich darum sorgten, die zerschlagenen Traversen setzten das voraus, denn die Amtsvorgänger mieden es wieder herzustellen.
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Der Begriff „Travi“ (travi di pietra =  Steinbalken, travi in cemento = Betonträger, usw.) ist heute noch im italienisch- technischen Sprachgebrauch für Stein- Stahl- Holz, Betonträger:


Bild aus *

Die aus dem antiken Rom stammenden Bautraversen des Kolosseum Roms als Ringbau waren durch das Erdbeben gerissen und dadurch driftete das gesamte Bauwerk auseinander und musste nach eingehenden antiken Bauanalysen unter den Stadtpräfekten Decius Marius Venarius Basilius, Theoderich des Großen, den Senatoren Roms, der Kirchenleitung und Arenaverwaltung zum Teil abgetragen werden.  


Kolosseum Rom, Bild aus *

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Bild aus *[/b]


Zuletzt von Sebius am Sa Okt 14, 2017 11:47 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

Sebius

Anzahl der Beiträge : 464
Anmeldedatum : 29.05.17

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die letzten Tage der Cleopatra VII

Beitrag von Ceres am Sa Okt 14, 2017 11:36 am

Da habe ich wieder totalen Mist übersetzt... Bekümmert bin... Sad
So wie du habe ich es nicht zusammen bekommen...

Du könntest jetzt sagen: SETZEN, SECHS !! Shocked
avatar
Ceres

Anzahl der Beiträge : 861
Anmeldedatum : 08.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die letzten Tage der Cleopatra VII

Beitrag von Sebius am So Okt 15, 2017 8:03 am

Wenn man das herausfiltert was Du richtig übersetzt hast:

Ceres schrieb: ... Decius . Marius . Venatius ... Basilicus, der bedeutende berühmte Mann und Praefect (Befehlshaber/Stadthalter) ... der Stadt, der adlige Consul ...  der ordentliche und ... der ...  Untersuchungsrichter . verabscheuen ... ... ... Erdbeben ...

- ist das gar nicht so schlecht.

Es ist legitim und macht Sinn bei Übersetzungen wichtige Anhaltspunkte, hier z.B. "Erdbeben" (in Rom), "Untersuchungsrichter . verabscheuen" (in Zeile 5) und Namen wie "Decius Marius Venantius Basilicus" (in Zeile 1 und 2) detektivisch genau zu untersuchen, das hilft beim Übersetzen, einerseits dem Verstehen der Zusammenhänge von Ort, Zeit, aber genauso der Personen und deren Umstände.

Legislative, Exekutive, Kirche und Staat waren im spätantiken Rom (immer noch) nicht getrennt, der Politiker Basilicus mit seinen Präfekten (Brüdern) unter Theoderich waren genauso Untersuchungsrichter, Stadthalter, zuständig für Religionen (Mediengestaltung) und der baufälligen Arena in Rom.

Man könnte durchaus einbauen, dass Decius Marius Venantius Basilius als Stadtpräfekt Roms mit seinen Brüdern der Konsuln, Urbi Patricius (in Zeile 3) als Untersuchende der Baulichkeit der Arena Roms genauso der andere Bruder in Kirchenfunktion als Ordinarius (in Zeile 4) die Arena in ihrer einstigen Funktion verabscheuten, wenn da steht und genauso übersetzbar ist mit:



Wahrscheinlich kam ihnen der baulich schlechte Zustand sehr gelegen.

----------------------------------------------------------------------------------
p.s.: ich schrieb irrtümlich „Venarius“ statt richtigerweise „Venantius“ Cool

Sebius

Anzahl der Beiträge : 464
Anmeldedatum : 29.05.17

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die letzten Tage der Cleopatra VII

Beitrag von Ceres am So Okt 15, 2017 9:19 am



Da du mir, lieber Sebius, Mut machst, würde ich mich mal an diese Inschrift ranwagen. Mal schauen, ob ich das noch besser hinbekomme. Aber erstmal bin ich unterwegs in den Harz, der nicht weit von uns entfernt ist, aber am Nachmittag wage ich mich mal ran.
avatar
Ceres

Anzahl der Beiträge : 861
Anmeldedatum : 08.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die letzten Tage der Cleopatra VII

Beitrag von Sebius am So Okt 15, 2017 12:54 pm

Lass Dir Zeit beim Übersetzen!

Lieber nur ein- bis zwei Zeilen gut durchdacht als alles auf einmal. Der Text scheint doppeldeutig zu sein, die lateinischen Vokabeln wurden offensichtlich absichtlich so gewählt.

Viel Freude beim Wandern im wunderschönen Harz.
 

Bild aus *

Sebius

Anzahl der Beiträge : 464
Anmeldedatum : 29.05.17

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die letzten Tage der Cleopatra VII

Beitrag von Ceres am Mo Okt 16, 2017 10:05 am

Sebius schrieb:Lass Dir Zeit beim Übersetzen!

Lieber nur ein- bis zwei Zeilen gut durchdacht als alles auf einmal. Der Text scheint doppeldeutig zu sein, die lateinischen Vokabeln wurden offensichtlich absichtlich so gewählt.

Viel Freude beim Wandern im wunderschönen Harz.
 

Bild aus *

Danke Sebius. Wollte mich gestern schon beimachen, aber als wir vom Harz zurück gekommen sind, kam noch Besuch.
So ist es recht spät geworden. Aber heute mache ich mich dabei. Smile

Das Gebäude habe ich auch in Rom gesehen und fragte mich insgeheim, was die Inschrift wohl aussagt. Ich bin gespannt, was da rauskommt... Shocked

EDIT:
hab mal angefangen zu übersetzen, scheint ganz schön schwierig (für mich) zu sein... Hhmmm ... Embarassed


Zuletzt von Ceres am Mo Okt 16, 2017 11:05 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Ceres

Anzahl der Beiträge : 861
Anmeldedatum : 08.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die letzten Tage der Cleopatra VII

Beitrag von Sebius am Mo Okt 16, 2017 10:45 am

Vielleicht lohnt es sich Moralideologien dieses merkwürdigen Zeitgeistes - als Name gleich zu Beginn auf der Tafel, zuvor näher anzuschauen ... Rolling Eyes

Es ist ratsam, beides, auch zusätzlich das neulateinische Wörterbuch: http://www.navigium.de/latein-woerterbuch.php?form zu verwenden.

Sebius

Anzahl der Beiträge : 464
Anmeldedatum : 29.05.17

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die letzten Tage der Cleopatra VII

Beitrag von Ceres am Mo Okt 16, 2017 11:40 am

Zeile 1 Abschrift: SIXTVS . V . PONT . MAX . PICENVS
Zeile 1 Umschrift: SIXTUS . V . PONTIUS . MAXIMUS . PICENUS
Zeile 1 Übersetzung: Sixtus (der) V. Pontius (der) Große (von) Picenus
Zeile 1 Grammatik: Sixtus V, Pontius der Große von (der Landschaft) Picenum

Zeile 2 Abschrift: A QVAM . EX . AGRO . COLVMNAE .
Zeile 2 Umschrift: A QUAM . EX . AGRO . COLUMNAE
Zeile 2 Übersetzung: aus von EX (mit) dem Acker Säulen/Trägerpostament
Zeile 2 Grammatik: vor seinem Amtsantritt auf dem Land (mit dem) Bau des Trägerpostaments (??)

Ob das bis jetzt so einigermaßen hinkommen könnte?? silent
avatar
Ceres

Anzahl der Beiträge : 861
Anmeldedatum : 08.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die letzten Tage der Cleopatra VII

Beitrag von Sebius am Mo Okt 16, 2017 12:13 pm

Der Pontifex Maximus wird eigentlich nicht übersetzt und „PICENUS“ ist sein Name:

Zeile 1) Übersetzng, Grammatik: Sixtus V. (der fünfte) Pontifex Maximus Picenus (sein voller Name mit Titeln)

---------------------------------------------------
PONT . MAX . = hatten wir doch schon so oft und ist immer gleich ... Cool

Sebius

Anzahl der Beiträge : 464
Anmeldedatum : 29.05.17

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die letzten Tage der Cleopatra VII

Beitrag von Ceres am Mo Okt 16, 2017 1:54 pm

Ceres schrieb:Zeile 1 Abschrift: SIXTVS . V . PONT . MAX . PICENVS
Zeile 1 Umschrift: SIXTUS . V . PONTIFEX . MAXIMUS . PICENUS
Zeile 1 Übersetzung: Sixtus (der) V. Pontifex Maximus (von) Picenus
Zeile 1 Grammatik: Sixtus V, Pontifex Maximus von (der Landschaft) Picenum

Zeile 2 Abschrift: A QVAM . EX . AGRO . COLVMNAE .
Zeile 2 Umschrift: A QUAM . EX . AGRO . COLUMNAE
Zeile 2 Übersetzung: aus von EX (mit) dem Acker Säulen/Trägerpostament
Zeile 2 Grammatik: vor seinem Amtsantritt auf dem Land (mit dem) Bau des Trägerpostaments (??)

Ob das bis jetzt so einigermaßen hinkommen könnte?? silent
avatar
Ceres

Anzahl der Beiträge : 861
Anmeldedatum : 08.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die letzten Tage der Cleopatra VII

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 10 von 25 Zurück  1 ... 6 ... 9, 10, 11 ... 17 ... 25  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten