Die letzten Tage der Cleopatra VII

Seite 22 von 25 Zurück  1 ... 12 ... 21, 22, 23, 24, 25  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Die letzten Tage der Cleopatra VII

Beitrag von Ceres am Di Dez 05, 2017 1:31 pm

]Ich versuche es mal hiermit:



Zeile 1 Abschrift: CHRISTVS . VINCIT
Zeile 1 Umschrift: Christus . vincit
Zeile 1 Übersetzung: Christus  siegt
Zeile 1 Grammatik: Christus wird Sieger sein

Zeile 2 Abschrift: CHRISTVS . REGNAT
Zeile 2 Umschrift: Christus regnat
Zeile 2 Übersetzung: Christus regiert
Zeile 2 Grammatik: und wird als König herrschen

Zeile 3 Abschrift: CHRISTVS . IMPERAT
Zeile 3 Umschrift: Christus Imperat
Zeile 3 Übersetzung: Christus herrscht über
Zeile 3 Grammatik: Christus herrscht über

Zeile 4 Abschrift: CHRISTVS . AB OMNIMALO
Zeile 4 Umschrift: Christus . ab omni malo
Zeile 4 Übersetzung: Christus von alles böse
Zeile 4 Grammatik: Christus (wird abwenden) alles böse

Zeile 5 Abschrift: PLEBEM . SVAM
Zeile 5 Umschrift: Plebem . suam
Zeile 5 Übersetzung: (das) Volk . sein/ihr
Zeile 5 Grammatiki: und sein Volk

Zeile 6 Abschrift: DEFENDAT
Zeile 6 Umschrift: defendat
Zeile 6 Übersetzung: beschütze
Zeile 6 Grammatik: und beschützen

Christus wird siegen/Sieger sein und wird als König herrschen. Christus wird herrschen und alles Böse abwenden und sein Volk beschützen


Kommt das jetzt so hin?
avatar
Ceres

Anzahl der Beiträge : 861
Anmeldedatum : 08.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die letzten Tage der Cleopatra VII

Beitrag von Sebius am Di Dez 05, 2017 6:14 pm

Ja, dem Sinn nach absolut, auch hast Du alles richtig erkannt, bravo!

Nur darfst Du als Übersetzer Dir keine Freiheiten erlauben, ET (= und) kommt im Text kein einziges Mal vor. Ebenso weitere Erwähnungen des Namen CHRISTUS in Zeile 2) und Zeile 3) einfach weglassen geht nicht. Der Text ist auch kein Satz im üblichen Sinn sondern ein Schwur auf Christus, gemeint ist in Wahrheit der Kaiser, verräterisch in Zeile 3) mit CHRISTUS IMPERAT (= "wird Kaiser sein", siehe im vorigen Beitrag; III.).

Also:
Christus wird Sieger sein, Christus wird regieren, Christus wird (als König) herrschen, Christus wehrt (von ab) allem Bösen,...

Die Vokabel zu Beginn mit:

Zeile 4) Umschrift: CHRISTUS . AB . OMNI . MALO .
Zeile 4) Übersetzung: Christus . von/ab .  allem . Übel/Bösen . (als Dativ) . Übel . (oder: ... von dem Übel/Bösen)

Zeile 5) Umschrift: CHRISTUS . PLEBEM . SUAM .
Zeile 5) Übersetzung: Christus . das Volk . sein .

Zeile 6) Umschrift: DEFENDAT .
Zeile 6) Übersetzung: er verteidigt/beschützt.

Im ganzen Text:
Christus wird Sieger sein, Christus wird regieren, Christus wird herrschen, Christus wehrt allem Bösen, Christus (er) verteidigt sein Volk.

Man kann diesen Schwur aber auch ins Perfekt, bzw. Futurum II stellen:
Christus siegt, Christus regiert, Christus herrscht, Christus wehrt allem Bösen, Christus verteidigt sein Volk.

Eigentlich eine militärische Aussage.

Sebius

Anzahl der Beiträge : 464
Anmeldedatum : 29.05.17

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die letzten Tage der Cleopatra VII

Beitrag von Ceres am Di Dez 05, 2017 6:49 pm

mal eine (blöde) Frage, lieber Sebius: Bezieht sich das evtl. auf einem Kaiser? Oder ist das nur symbolisch und Jesus Christus gemeint?
avatar
Ceres

Anzahl der Beiträge : 861
Anmeldedatum : 08.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die letzten Tage der Cleopatra VII

Beitrag von Sebius am Di Dez 05, 2017 6:54 pm

@Ceres,

die Frage ist absolut nicht „blöde“ sondern sehr clever  Cool in der Antike gab es keine gesalbten Zimmerleute  ...  Laughing
(nur Kaiser, Könige, Hohepriester, also beamtete politische Personen)

Sebius

Anzahl der Beiträge : 464
Anmeldedatum : 29.05.17

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die letzten Tage der Cleopatra VII

Beitrag von Ceres am Di Dez 05, 2017 6:57 pm

asoo... dann war mein Gedanke doch nicht so verkehrt...

Stellst du die nächste Inschrift rein?
avatar
Ceres

Anzahl der Beiträge : 861
Anmeldedatum : 08.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die letzten Tage der Cleopatra VII

Beitrag von Sebius am Di Dez 05, 2017 8:52 pm

Ergänzend dazu, der Lateinische Begriff Imperator ist mit dem griechischen Begriff Pantokrator verbunden, in beiden steckt der Begriff Kreator = der Schöpfer:


Wiki Duden

Pantokrator - Panto = gr. Παντο = panto = All/Alles (=Umfassende, Beherrschende)
Imperator/ impero = befehlen/beherrschen und das Synonym "ator“ abgel. vom Kreator = Schöpfer

Deshalb wird der Begriff Pantokrator ebenso mit Weltenherrscher (veraltet) übersetzt.

Bin noch auf der Suche nach einer passenden Inschrift ... Cool

Sebius

Anzahl der Beiträge : 464
Anmeldedatum : 29.05.17

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die letzten Tage der Cleopatra VII

Beitrag von Ceres am Di Dez 05, 2017 10:30 pm

Das habe ich auch nicht gewusst !! Wieder was dazu gelernt^^ study
avatar
Ceres

Anzahl der Beiträge : 861
Anmeldedatum : 08.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die letzten Tage der Cleopatra VII

Beitrag von Sebius am Mi Dez 06, 2017 5:21 am

Hier mein neuer Vorschlag:


Inschrift (Bild Google)

Da gilt es vor allem die passende epigraphische Umschrift zu finden, klein aber fein, versuche es fehlerfrei zu übersetzen, ordne es personell und politisch zu.

Sebius

Anzahl der Beiträge : 464
Anmeldedatum : 29.05.17

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die letzten Tage der Cleopatra VII

Beitrag von Ceres am Mi Dez 06, 2017 10:33 am

Ob ich es exakt raus bekomme, weiß ich nicht; aber ich werde mich sehr bemühen..

Zeile 1 Abschrift: C . PVBLILIVS
Zeile 1 Umschrift: C. Publilius
Zeile 1 Übersetzung: C(aius) . Publilius (Syrus)
Zeile 1 Grammatik: Caius Publilius Syrus (der Sklave)

Zeile 2 Abschrift: C . L .
Zeile 2 Umschrift: C (onserunt) L(ibertus)
Zeile 2 Übersetzung: (sie haben) verurteilt . Freigelassener
Zeile 2 Grammatik:sie haben verurteilt . Freigelassener

Zeile 3 Abschrift: EXPEDITVS
Zeile 3 Umschrift: Expeditus
Zeile 3 Übersetzung: Leichtbewaffnete
Zeile 3 Grammatik: der Leichtbewaffnete (für Spiele in Rom)


Caius Publilius Syrus, den Sklaven, sie haben ihn verurteilt. Der Leichtbewaffnete für Spiele in Rom  (ist nun) ein Freigelassener

Ich bin von hier ausgegangen: *

Kann auch sein, das meine Übersetzung wieder Mist ist Sad
avatar
Ceres

Anzahl der Beiträge : 861
Anmeldedatum : 08.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die letzten Tage der Cleopatra VII

Beitrag von Sebius am Mi Dez 06, 2017 12:08 pm

Ja, sehr schnell zugeordnet und definiert, die Person um die es geht stimmt, bravo!

Sehr interessant „C(onserunt) L(ibertus)“ woher hast Du das?

Ceres schrieb: Zeile 2 Abschrift: C . L .
Zeile 2 Umschrift: C (onserunt) L(ibertus)
Zeile 2 Übersetzung: (sie haben) verurteilt . Freigelassener
Zeile 2 Grammatik: sie haben verurteilt . Freigelassener

conserunt 3. Person Plural, „verurteilt ...“  oder so, eher mit " zusammengehörig/gebunden/miteinander verbunden"



Im Imperium Romanum* fand ich zu C . L .



- und kommt besser hin, weil es die Initiale C(AI/US) der Person enthält.

Zeile 2) Abschrift: C . L .
Zeile 2) Umschrift: C(AI/US) . L(IBERTAE) .
Zeile 2) Übersetzung: Caius, Caiae = der Geprügelte . der Freigelassene .  
Zeile 2) Grammatik: Caius, des Prügelns Freigelassener .  



Das Vokabel EXPEDITUS am Schluss stellt eine Herausforderung insofern dar, weil es so vielfältig einsatzfähig ist, der gottwein übersetzt das so:



Der kleine Caesar setzt EXPEDITUS ins Partizip Perfekt Passiv (PPP) und als Nomen "der Befreite" oder "der Freie"



Und im NAVIGATOR übersetzt EXPEDITUS so:



Summa summarum bedeutet EXPEDITUS „freigelassen“ und als Nomen „der Freigelassene“ oder „der Freie“. Sklaven besaßen keine Rechtsfähigkeit durften keine Waffen tragen, der Freie hingegen durfte meines Wissens leicht bewaffnet sein, daher der Zusammenhang. Das Tragen von Waffen war immer schon ein Privileg, von der Antike, dem Mittelalter bis hin zur Aufklärung durften mindere Stände keine Waffen tragen. Das allgemein- bürgerliche Waffenrecht für jeden Staatsbürger kam erst mit der Aufklärung (mittlerweile in der EU aber wieder abgeschafft, so wie im Mittelalter oder der Antike).

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Bild Google


Zuletzt von Sebius am Mi Dez 06, 2017 1:17 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Schreibfehler korrigiert)

Sebius

Anzahl der Beiträge : 464
Anmeldedatum : 29.05.17

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die letzten Tage der Cleopatra VII

Beitrag von Ceres am Mi Dez 06, 2017 1:13 pm

eins verstehe ich jetzt nicht so ganz... Das Wort "Gebrügelte"
Ist es ein Tippfehler und soll "Geprügelte" heißen?

Das Wort "Gebrügelte" hab ich noch nie gehört.

Erleuchte mich, lieber Sebius ^^

Bei "Conserunt" habe ich mich vertan, sorry...
avatar
Ceres

Anzahl der Beiträge : 861
Anmeldedatum : 08.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die letzten Tage der Cleopatra VII

Beitrag von Sebius am Mi Dez 06, 2017 1:19 pm

@Ceres, danke für Deinen Hinweis, auch mir passieren Fehler, hab's jetzt korrigiert Neutral

Sebius

Anzahl der Beiträge : 464
Anmeldedatum : 29.05.17

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die letzten Tage der Cleopatra VII

Beitrag von Ceres am Mi Dez 06, 2017 1:31 pm

Schau dir mal diese interessante Inschrift an! Habe zwar kein Bild gefunden, aber ein Video von Youtube.
Ab der 9. Minute kannst du sie sehen:

V . S . PETRI GLORIAE . SIXTVS . PP . V .A . M . D . X . C . PONTIF

https://www.youtube.com/watch?v=ihBQqXzfc4s
avatar
Ceres

Anzahl der Beiträge : 861
Anmeldedatum : 08.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die letzten Tage der Cleopatra VII

Beitrag von Ceres am Mi Dez 06, 2017 1:34 pm

Sebius schrieb:@Ceres, danke für Deinen Hinweis, auch mir passieren Fehler, hab's jetzt korrigiert Neutral

non problema Smile

avatar
Ceres

Anzahl der Beiträge : 861
Anmeldedatum : 08.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die letzten Tage der Cleopatra VII

Beitrag von Sebius am Mi Dez 06, 2017 2:11 pm

Ceres schrieb:Schau dir mal diese interessante Inschrift an! Habe zwar kein Bild gefunden, aber ein Video von Youtube.
Ab der 9. Minute kannst du sie sehen:

V . S . PETRI GLORIAE . SIXTVS . PP . V .A . M . D . X . C . PONTIF

https://www.youtube.com/watch?v=ihBQqXzfc4s

Ja, aber zuvor stellen wir noch die Inschrift fertig:


Bild Google

Übersetzung der Inschrift des Caius Publilius Syrus

------------------------------------------------------------------------------------------------
Zeile 1) Abschrift: C . PVBLILIVS .
Zeile 1) Umschrift: C . PVBLILIVS .
Zeile 1 Übersetzung: C(aius) . Publilius . (Syrus)
Zeile )1 Grammatik: Caius Publilius (Syrus)

Zeile 2) Abschrift: C . L .
Zeile 2) Umschrift: C(AI/US) . L(IBERTAE) .
Zeile 2) Übersetzung: Caius, Caiae = der Geprügelte . der Freigelassene .  
Zeile 2) Grammatik: Caius, des Prügelns Freigelassener .  

Zeile 3) Abschrift: EXPEDITVS .
Zeile 3) Umschrift: EXPEDITUS .
Zeile 3) Übersetzung: befreite/der Befreite .
Zeile 3) Grammatik: der Befreite .

Im ganzen Satz:
Caius Publilius Syrus, Caius des Prügelns Freigelassener, der Befreite.
------------------------------------------------------------------------------------------------

Sebius

Anzahl der Beiträge : 464
Anmeldedatum : 29.05.17

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die letzten Tage der Cleopatra VII

Beitrag von Sebius am Mi Dez 06, 2017 2:13 pm

Ceres schrieb:Schau dir mal diese interessante Inschrift an! Habe zwar kein Bild gefunden, aber ein Video von Youtube.
Ab der 9. Minute kannst du sie sehen:

V . S . PETRI GLORIAE . SIXTVS . PP . V .A . M . D . X . C . PONTIF

https://www.youtube.com/watch?v=ihBQqXzfc4s

Du meinst wahrscheinlich die Inschrift am Innenrand der Domkuppel zu Sankt Peter:


Bild Google

Ja, fang Du schon mal an Very Happy

Sebius

Anzahl der Beiträge : 464
Anmeldedatum : 29.05.17

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die letzten Tage der Cleopatra VII

Beitrag von Ceres am Mi Dez 06, 2017 2:24 pm

oh...oh... die ganzen Abkürzungen .... affraid Da geht es schon los...

Na dann versuche ich es... Ich suche mich erstmal wieder durch...

avatar
Ceres

Anzahl der Beiträge : 861
Anmeldedatum : 08.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die letzten Tage der Cleopatra VII

Beitrag von Sebius am Mi Dez 06, 2017 6:29 pm

Beginne die „Rundschrift“ mit Papst Sixtus:


Abschrift: SIXTVS . P . P . V . A . MDXC . PONTIF . V. S . PETRI . GLORIAE .

Umschrift: SIXTUS . P(ATER) . P(ATRIAE) . V(IXIT). A(NNOS) . MDXC . PONTIF(EX) . V . S(ANCT) . PETRI(AE) . GLORIAE .

In der Grammatik kann man den Satz dann entsprechend stellen, dem Sinn nach verändert sich nichts.

MDXC = 1590 (1600 minus 10 = 1590) Wink
PONTIF(EX) V. = Pontifex V.

Sebius

Anzahl der Beiträge : 464
Anmeldedatum : 29.05.17

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die letzten Tage der Cleopatra VII

Beitrag von Ceres am Mi Dez 06, 2017 7:00 pm

Danke Sebius, ich habe schon über die Abkürzungen gegrübelt. Ich weiß, wir hatten diese sicher schon, hab
auch mal den Thread durchgesehen und nix passendes gefunden. Habe auch schon bei "Lateinische Abkürzungen" gesucht.
z. B. bekomme ich nicht hin:  P . P . V . A .  *grübel* Oder ich sah den Wald vor Bäume nicht...
Ging mir den ganzen Nachmittag nicht aus dem Kopf... Sad

Na dann fange ich jetzt mal an:

Abschrift: SIXTVS . P . P . V . A . MDXC . PONTIF . V. S . PETRI . GLORIAE .
Umschrift:  SIXTUS . P(ATER) . P(ATRIAE) . V(IXIT). A(NNOS) . MDXC . PONTIF(EX) . V . S(ANCT) . PETRI(AE) . GLORIAE .
Übersetzung: Sixtus . Vater des Vaterlandes . er hat hier (im Sankt Peter) gelebt in den Jahren 1590 . (der) Priester V. heiligen Petrus .  der Ehre

Grammatik: Papst Sixtus, Vater des Vaterlandes, er hat hier (im Sankt Peter) gelebt in den Jahren 1590 in der Ehre des heiligen Petrus...


MDXC = 1590 (1600 minus 10 = 1590) - aber wieso - 10 ??
Hab ich nicht ganz verstanden. Oder ich bin heute schwerfällig? Rolling Eyes


Zuletzt von Ceres am Mi Dez 06, 2017 8:29 pm bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
avatar
Ceres

Anzahl der Beiträge : 861
Anmeldedatum : 08.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die letzten Tage der Cleopatra VII

Beitrag von Sebius am Mi Dez 06, 2017 8:14 pm

Die Verwirrungen in Deinen Übersetzungen entstehen mitunter dadurch, dass Du Fixbegriffe wie Pater Patriae, Pontifex Maximus, Pontifikat usw. versuchst zu übersetzen. Sixtus ist/war Papst und das schreibt man dazu, damit isolierst Du Begriffe und die Übersetzung wird übersichtlicher. Zur römischen Zahlenlogik:    

MDC = 1600
MDXC = 1600 – 10 = 1590, weil X (also 10) vor dem C (also 100) steht und abgezogen wird, steht es nachher, MDCX dann wäre es 1610.

Manche übersetzen z.B. Pater Patriae mit Vater der Väter (aus dem Altlatein), denn nirgends steht „Land“  ist auch logischer denn als "Heiliger Vater" ist jeder Mann "sein Sohn".

Bei VIXIT ANNOS = wahrscheinlich:
„er hat hier (im Sankt Peter) gelebt in den Jahren ...“
  
- weil der Bau erst zu Ende seines Lebens fertiggestellt wurde, er zuvor in seinem Palazzo wohnte.

Sebius

Anzahl der Beiträge : 464
Anmeldedatum : 29.05.17

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die letzten Tage der Cleopatra VII

Beitrag von Ceres am Mi Dez 06, 2017 8:45 pm

Danke Sebius. Das merke ich mir jetzt und belasse es in Zukunft dabei z. B. Pater Patriae u. ä. zu übersetzen.
Vielleicht bringt mir das beim Übersetzen wirklich durcheinander...

...und mit der römischen Zahlenlogik muss ich mich auch noch unbedingt beschäftigen!!
avatar
Ceres

Anzahl der Beiträge : 861
Anmeldedatum : 08.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die letzten Tage der Cleopatra VII

Beitrag von Sebius am Do Dez 07, 2017 6:30 am

Zur Vollständigkeit dieser Inschrift:


Domkuppel Sankt Peter Rom (Bild Google)

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Abschrift: SIXTVS . P . P . V . A . MDXC . PONTIF . V. S . PETRI . GLORIAE .
Umschrift: SIXTUS . P(ATER) . P(ATRIAE) . V(IXIT). A(NNOS) . MDXC . PONTIF(EX) . V . S(ANCT) . PETRI . GLORIAE .
Übersetzung: Papst Sixtus . Pater . Patriae . er hat (hier) gelebt bis . 1590 . als Pontifex V. Sankt . Petrus . der Ehre .
Grammatik: Papst Sixtus, Pater Patriae, er hat hier gelebt bis 1590 als Pontifex V. der Ehre (zu) Sankt Peter.

Der ganze Satz:
Papst Sixtus, Pater Patriae, er hat hier gelebt bis 1590 als Pontifex V. der Ehre zu Sankt Peter.
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Im Grunde sehr einfach, hat man es mal raus, kann man es trotz Abkürzungen ohne Wörter- und Grammatikbuch frei lesen, weil diese neulateinischen Kircheninschriften fast immer gleich aufgebaut sind. Bei den Abkürzungen steht meist ein Wort davor- oder danach mit derselben Endung. Petri steht im Genitiv, Lokativ, Nominativ und Vokaiv, das kann man sich aussuchen (Petri(ae) von mir war schlampig transkribiert, überflüssig). Ob man am Schluss schreibt, der Ehre des Heiligen Peter, oder Heiligen Petrus, oder zu Sankt Peter, usw. ist Geschmacksache. Mir schien der Lokativ am besten, weil Ort und Zeit bestimmen sind.

Alles nur Übung Very Happy

Sebius

Anzahl der Beiträge : 464
Anmeldedatum : 29.05.17

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die letzten Tage der Cleopatra VII

Beitrag von Ceres am Do Dez 07, 2017 9:50 am

Du bist der Größte !! Nur durch dich kann ich lernen. Danke dafür ♥️
Heute beim Frühstück mit meinem Mann haben wir über unsere Erlebnisse in Rom gesprochen. Da meinte ich u. a. dass wir noch einmal nach Rom fliegen möchten. Ich wäre noch einmal sehr gerne dort. Er hatte nix dagegen.
Erstmal fliegen wir zu unserer Insel zu unseren Freunden auf Kreta; dann im Herbst, wenn wir gesund bleiben, geht es noch einmal nach Rom.
Dort werde ich mir alles nochmal (besonders im Petersdom und Stelen in der Stadt) ganz genau und mit wachem Interesse alle Inschriften ansehen - soweit ich komme!!

Meine Güte... was bin ich jetzt neugierig geworden !!! Ich muss da nochmal hin Laughing
avatar
Ceres

Anzahl der Beiträge : 861
Anmeldedatum : 08.05.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die letzten Tage der Cleopatra VII

Beitrag von Sebius am Do Dez 07, 2017 5:56 pm

Danke I love you

Liebe @Ceres, auch ich lerne dazu und werde dadurch immer besser!

Wenn Du mit Deinem Mann nach Rom reist, dann mach’ tolle Fotos von noch unbekannten Stelen, z.B. im Vatikanmuseum, das ist ein absoluter Hit.

Denk bei Deiner geplanten Romreise auch an neues Übersetzungsmaterial, sonst geht uns noch der Lernstoff aus. Suche jetzt mal nach nach einer neuen Inschrift, mal schauen ...  Very Happy

Sebius

Anzahl der Beiträge : 464
Anmeldedatum : 29.05.17

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die letzten Tage der Cleopatra VII

Beitrag von Sebius am Do Dez 07, 2017 6:11 pm

Habe hier etwas entdeckt was ich zuvor noch nicht gesehen habe, bin gespannt was drauf steht. Wenn Dir mein Vorschlag gefällt, dann sei mutig und leg drauf los Cool


Bild Google


Zuletzt von Sebius am Do Dez 07, 2017 6:12 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

Sebius

Anzahl der Beiträge : 464
Anmeldedatum : 29.05.17

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die letzten Tage der Cleopatra VII

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 22 von 25 Zurück  1 ... 12 ... 21, 22, 23, 24, 25  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten