Hallo, wie würdet ihr diese Aufgabe lösen?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Hallo, wie würdet ihr diese Aufgabe lösen?

Beitrag von civa88 am Mo Jul 17, 2017 8:31 pm

Hallo, wie würdet ihr diese Aufgabe lösen?:
Erläutere die Rekonstruktion von Geschichte anhand von "Geschichtskultur", "Geschichtsbewusstsein" und "Multiperspektivität.
wie soll ich jetzt diese 3 Punkte mit der Rekonstruktion der Geschichte in Verbindung bringen? Das verstehe ich nicht!
Danke

civa88

Anzahl der Beiträge : 15
Anmeldedatum : 28.02.17

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hallo, wie würdet ihr diese Aufgabe lösen?

Beitrag von civa88 am Mo Jul 17, 2017 8:36 pm

Vielleicht auch am Beispiel der außerschulischen Lernorten... oder so

civa88

Anzahl der Beiträge : 15
Anmeldedatum : 28.02.17

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hallo, wie würdet ihr diese Aufgabe lösen?

Beitrag von Marek1964 am Mo Jul 17, 2017 10:21 pm

Boah, das sind ja Aufabenstellungen - es fehlt uns aber etwas der Kontext, civa.

Habt Ihr denn die drei Begriffe definiert, in der Schule?
Auch ich finde die Aufabe schwierig. Aber vielleicht fällt mir was ein. Heute bin ich etwas indisponiert.

_________________
An unsere stillen Mitleser: werdet aktiv. Stellt Fragen, eröffnet Threads. Es gibt keine dummen Fragen, nur dumme Antworten. Belebt alte Threads - Geschichte veraltet nie. Ein Forum lebt nur, wenn viele mitmachen. Hier wird niemand niedergemacht.
avatar
Marek1964
Admin

Anzahl der Beiträge : 1939
Anmeldedatum : 18.01.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hallo, wie würdet ihr diese Aufgabe lösen?

Beitrag von civa88 am Mo Jul 17, 2017 11:36 pm

Ja, Definitonen....

Oder vielleicht auch die Frage, wie könnte man anhand eines Beispiels die Multiperspektivität erläutern´?

civa88

Anzahl der Beiträge : 15
Anmeldedatum : 28.02.17

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hallo, wie würdet ihr diese Aufgabe lösen?

Beitrag von van Kessel am Di Jul 18, 2017 12:43 pm

hi "civa88",
Ja, Definitonen....Oder vielleicht auch die Frage, wie könnte man anhand eines Beispiels die Multiperspektivität erläutern´?
du kennst sicherlich den Film mit James Stewart "Ist das Leben nicht schön?" (It's a Wonderful Life) von 1946?

Dort kannst du exemplarisch sehen, wie eine Geschichte (oder Geschichte per se), ablaufen könnte; und dies kann man durchaus als Multiperspektive sehen.

Verändere nur ein Ereignis, und schon gerät alles danach in eine neue, andere Perspektive (oder Geschichte). In der Quantenphysik gibt es die Vielwelten-Interpretation, welche dies physikalisch zu 'fassen' versucht. Alles dies könnte ein Ansatz sein, eine Multispektivität zu definieren.
"Geschichtskultur", "Geschichtsbewusstsein"
Geschichtskultur, könnte für die Betrachtung von Geschichte betrachtet werden. Es wären einerseits Erzählungen oder aber strikte Dokumentation. Es könnte streng neutral gesehen werden, oder aber ideologisch eingefärbt interpretiert werden. Nehme als Beispiel die polnisch-deutsche Geschichte, welche aus gegenseitigen Vorwürfen besteht und sich gar darum sorgt, ob Kopernikus ein Deutscher oder ein Pole war.

Geschichtsbewusstsein ist das ausgeprägte Befinden einer Gemeinschaft, über eine gemeinsame Vergangenheit. Hier ist eine Selbstkontrolle dringend angeraten, um nicht die Vergangenheit zu vergolden.

van Kessel

Anzahl der Beiträge : 318
Anmeldedatum : 16.03.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Hallo, wie würdet ihr diese Aufgabe lösen?

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten