Die Stalinnote - neutrales, einiges Deutschland - wie ernst war sie zu nehmen?

Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Die Stalinnote - neutrales, einiges Deutschland - wie ernst war sie zu nehmen?

Beitrag von Marek1964 am So März 29, 2015 7:36 pm

Eine auch immer wieder gerne diskutierte Frage - wie ernst war die Stalinnote vom 10. März 1952, zu einem vereinten, neutralen Deutschland zu nehmen? Welche Risiken und Gefahren hatte sie inne? Konnte Stalin vertraut werden?
avatar
Marek1964
Admin

Anzahl der Beiträge : 2019
Anmeldedatum : 18.01.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die Stalinnote - neutrales, einiges Deutschland - wie ernst war sie zu nehmen?

Beitrag von Exmitglied-1 am Mo März 30, 2015 3:52 am

Stalin merkte, dass die westlichen Alliierten in den Westzonen für Aufschwung sorgten, und sah , dass sein Einfluss dort sank. Ihm mochten auch Reparationsleistungen aus der BRD vorgeschwebt haben. Da das nun anders kam, suchte er durch Abzug aller Besatzungsmächte Deutschland im Ganzen klein zu halten.
Seine Rote Armee hätte er hinter den Flüssen Oder und Neiße immer bereitstehen gehabt.
Es war ein diplomatisches Erkunden, wie der Westen dazu steht.
Ich glaube aber nicht, dass er ein Land, in dem immer noch Nazigrößen lebten, wirklich in die Freiheit entlassen wollte. Dann hätte er auch die Freilassung aller deutschen Kriegsgefangenen aus sowjetischer Haft beschließen können, als Vorleistung sozusagen.
Das aber gelang Adenauer 1955 bei Stalins Nachfolger.
Am Rande: Als Adenauer in Moskau um die Freilassung der Kriegsgefangenen rang, soll sich der DDR Präsident Pieck in der Sowjetunion zur Kur aufgehalten haben.

Exmitglied-1

Anzahl der Beiträge : 266
Anmeldedatum : 29.01.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die Stalinnote - neutrales, einiges Deutschland - wie ernst war sie zu nehmen?

Beitrag von Marek1964 am Mo März 30, 2015 9:03 pm

Wikipedia sagt wohl zu Recht, dass Stalin der Aufschwung in Westdeutschland ein Dorn im Auge war. Diese Westintegration, die er ja im Falle der Annahme des Marshallplans in der Tschechoslowakei und Polen befürchtete, galt es wohl zu vermindern.

Gleichzeitig wäre ein militärisch schwaches Deutschland ein schnelles Durchmarschgebiet für die Rote Armee gewesen. Und wie schnell man dann an der Kanalküste und in Skandinavien ist, hatte die Wehrmacht zuvor bewiesen. Da gebe ich segula absolut Recht.

Die Mehrheit der Historiker zweifelt an der Ehrlichkeit von Stalin, so auch ich. Es war ein Manöver, den Westen zu schwächen. Das zeugt auch, dass er keine genaueren Pläne bereit hatte. Im Westen wurde es damals denn auch nicht sehr ernst genommen, vor allem in der BRD nicht. Erst später begann man das umzudeuten.

Ich bleibe bei meiner Ansicht, dass es keinen Grund gab, Stalin zu trauen.

_________________
An unsere stillen Mitleser: werdet aktiv. Stellt Fragen, eröffnet Threads. Es gibt keine dummen Fragen, nur dumme Antworten. Belebt alte Threads - Geschichte veraltet nie. Ein Forum lebt nur, wenn viele mitmachen. Hier wird niemand niedergemacht.
avatar
Marek1964
Admin

Anzahl der Beiträge : 2019
Anmeldedatum : 18.01.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die Stalinnote - neutrales, einiges Deutschland - wie ernst war sie zu nehmen?

Beitrag von Klartext am Di März 31, 2015 12:12 pm

Der weitere Verlauf der Geschichte beweist, dass es absolut richtig war. Es hätte nur die Entwicklund der BRD gehemmt. Der Gegensatz der Wirtschaftsstärke der BRD im Vergleich zur DDR war ein deutlicher Beweis für die Unterlegenheit des sozialistischen Wirtschaftssystems im Vergleich zur westlichen freien Marktwirtschaft.

Aber zurück zu Stalin: Dieser war immer nur an seiner Machtstellung interessiert, sonst interessierte ihn nichts. Vor diesem Hintergrund ist das zu sehen.

Klartext

Anzahl der Beiträge : 309
Anmeldedatum : 14.02.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die Stalinnote - neutrales, einiges Deutschland - wie ernst war sie zu nehmen?

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellen
 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum antworten