Englands Machtverlust nach dem Ersten Weltkrieg

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Englands Machtverlust nach dem Ersten Weltkrieg

Beitrag von Marek1964 am Do Apr 02, 2015 11:02 pm

Warum büsste England seine Machtstellnung nach dem ersten Weltkrieg gegenüber den USA ein?
avatar
Marek1964
Admin

Anzahl der Beiträge : 1973
Anmeldedatum : 18.01.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Englands Machtverlust nach dem Ersten Weltkrieg

Beitrag von Klartext am So Apr 05, 2015 9:43 am

Der erste Weltkrieg hat sicher viel Kraft gekostet, das Empire war zu heterogen und der Freiheitsgedanke breitete sich halt auch aus.

USA waren homogener, im Kernland grösser und hatten weniger Ressourcen im ersten Weltkrieg verloren.

Klartext

Anzahl der Beiträge : 280
Anmeldedatum : 14.02.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Englands Machtverlust nach dem Ersten Weltkrieg

Beitrag von Gontscharow am So Apr 05, 2015 9:54 am

Großbritannien hatte nach beiden Weltkriegen enorme Schulden bei den USA.
Nach dem II. Weltkrieg war es endgültig vorbei mit Britanniens Empire, das Land hatte
sich zu Tode gesiegt. Imperiale Überspannung, diesen Umstand hatten wir es auch schon in den Byzanzthemen diskutiert, bzw. er trifft auf alle Imperien der Weltgeschichte zu, angefangen beim Reiche Alexanders des Großen, das nach seinem Tod unter seinen Nachfolgern aufgeteilt wurde.
Der Abstieg Großbritanniens begann allerdings schon in den beiden Jahrzehnten vor dem I.Weltkrieg, als das Land seine bis dahin führende Stellung unter den Industrienationen an das aufstrebende Deutschland verlor. Maßnahmen, wie die Einführung der Herkunftsbezeichnung
"Made in Germany" zur Kennzeichnung mangelhafter deutscher Ware gegenüber der exzellenten britischen fruchteten nichts, führten nur zum Gegenteil des Intendierten und sind aus heutiger Perspektive eine Lachnummer. Auch Krieg gegen Wilhelm II. zu führen, um den Aufstieg Deutschlands zu stoppen, die Knebelverträge von Versailles, um Deutschland auf Dauer zu unterjochen und sämtliche weltweit betriebene antideutsche Propaanda seitens der Briten führten zu nichts anderem als zu einem zweiten Weltkrieg gegen Deutschland, in dem Britannien dann endgültig ausblutete.
Zu Tode gesiegt eben .... für die zeitgenössischen Briten war es seit den 60er Jahren dann immer wieder um so ärgerlicher festzustellen, daß das zwei mal besiegte Deutschland sie schon wieder ökonomisch überflügelte.
avatar
Gontscharow
Gründungsmitglied
Gründungsmitglied

Anzahl der Beiträge : 919
Anmeldedatum : 18.01.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Englands Machtverlust nach dem Ersten Weltkrieg

Beitrag von wfwbinder am So Apr 05, 2015 3:29 pm

Im 20. Jahrhundert kehrten sich die größten Stärken des bristischen Emperiums und der Briten auch zu einem Nachteil.

Schon in den 60er Jahren des letzten Jahrhunderts, gab es folgende Regel:

Wenn ein deutscher Unternehmer am Freitag seinen größten Kunden verliert, nutzt er das Wochenende um eine Strategie zu entwickeln, mit der er am Montag 10 neue Kunden gewinnt, um den Verlust auszugleichen.

Wenn einem britischen Unternehmer das gleiche passiert, wird er am Wochenende golfen gehen um sich auf den Wochenanfang vorzubereiten, weil er dann ja mit dem Problem des fehlenden Kunden befasst sein wird.

Die britischen Stärken sind eindeutig immer Disziplin und Kontinuität gewesen, aber in einer immer schnelllebigeren Zeit, führte es dazu den Anschluss zu verlieren.

Man siehe nur, in den 50er Jahren war GB ein großer Automobilexporteur. In den 60er Jahren versorgte man noch den eigenen Markt, ab den 70ern ging es mit der Automobilwirtschaft bergab. Heute werden in GB ausser bei Aston Martin keine Autos mehr entwickelt.

Die Briten waren zu starr in ihrem Denken, um ihren Commonwealth in einen Staatenbund unter eigener Führung umzubauen und die Länder an sich zu binden. Sie haben die Kolonialistenkarte zu lange gespielt. So lange bis sie in ihren Kolonien verhasst waren und damit dann nach deren Freiheit viel verloren.
avatar
wfwbinder

Anzahl der Beiträge : 702
Anmeldedatum : 27.02.15
Alter : 63
Ort : Berlin

Benutzerprofil anzeigen http://www.consultchant.com

Nach oben Nach unten

Re: Englands Machtverlust nach dem Ersten Weltkrieg

Beitrag von Marek1964 am So Apr 05, 2015 7:23 pm

Das Thema lautet zum ersten Weltkrieg, die bei der Situation nach dem Zweiten Weltkrieg waren auch die Stärke der Gewerkschaften mit ein Verursacher des Rückgangs der Wettbewerbsfähigkeit zu erwähnen.

_________________
An unsere stillen Mitleser: werdet aktiv. Stellt Fragen, eröffnet Threads. Es gibt keine dummen Fragen, nur dumme Antworten. Belebt alte Threads - Geschichte veraltet nie. Ein Forum lebt nur, wenn viele mitmachen. Hier wird niemand niedergemacht.
avatar
Marek1964
Admin

Anzahl der Beiträge : 1973
Anmeldedatum : 18.01.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Englands Machtverlust nach dem Ersten Weltkrieg

Beitrag von wfwbinder am So Apr 05, 2015 8:06 pm

Stimmt, ich bitte um Entschuldigung, wegen des Fehlgriffs, dass ich auch nach den WK II. ging.

Aber bis auf den Teil mit der Industrie stimmt es. Die Briten hätten mehr Einfluss und Erfolg auff Dauer haben können, wenn sie ihre Zusagen, z. B. gegenüber den Arabern eingehalten hätten und bereits zu der Zeit Ihr Weltreich umgebaut hätten.
avatar
wfwbinder

Anzahl der Beiträge : 702
Anmeldedatum : 27.02.15
Alter : 63
Ort : Berlin

Benutzerprofil anzeigen http://www.consultchant.com

Nach oben Nach unten

Re: Englands Machtverlust nach dem Ersten Weltkrieg

Beitrag von Marek1964 am Mo Apr 06, 2015 11:42 am

wfwbinder schrieb:Stimmt, ich bitte um Entschuldigung, wegen des Fehlgriffs, dass ich auch nach den WK II. ging.

Kein Problem, das Thema kann man eigentlich gerne erweitern, spricht nicht soviel dagegen.
avatar
Marek1964
Admin

Anzahl der Beiträge : 1973
Anmeldedatum : 18.01.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Englands Machtverlust nach dem Ersten Weltkrieg

Beitrag von wfwbinder am Mo Apr 06, 2015 9:43 pm

Ich frage mich auch war nach WK 1 bis zum WK 2 ein echter Machtverlust der Briten zu verzeichnen, oder einfach nur ein Überholen durch die US-Amerikaner?

Die USA gewannen durch Zuwanderung ständig an Bevölkerung. Sie hatten Bodenschätze im eigenen Land. Die Ölwirtschaft löste die Kohlewirtschaft ab. Ich sehe es eher so, das GB stagnierte, bzw. nur geringen Zuwächse hatte, aber die USA ein gigantisches WAchstum erreichte (abgesehen von der Weltwirtschaftskrise).
avatar
wfwbinder

Anzahl der Beiträge : 702
Anmeldedatum : 27.02.15
Alter : 63
Ort : Berlin

Benutzerprofil anzeigen http://www.consultchant.com

Nach oben Nach unten

USA hat 1.WK entschieden

Beitrag von ThomasAral am Fr Aug 07, 2015 8:41 pm

Den 1.WK hat ja eigentlich auch die USA entschieden. Aber nicht ganz umsonst. Diese US Armee die dann am Ende des 1.WK in Frankreich eingerückt ist und die gar nicht kämpfen brauchte, sondern wegen der die deutschen von sich aus sich zurückgezogen haben, hat den Engländern einiges gekostet. Nicht Geld, sondern ihre Militärbasen Weltweit haben sie an die USA verkauft (irgendwie sowas in der Art).
Es war nämlich so, dass die Franzosen und Engländer ohne die USA auch am Ende gewesen wären --- und es durchaus zu einem Sieg oder zumindest einen günstigen Waffenstillstandvertrag mit den deutschen gekommen wäre. Die Briten haben alles auf eine Karte gesetzt und diesen Kampf gewonnen. Doch die Folgen haben ihnen dann eben die Weltvormachtstellung gekostet. Im Nachhinein betrachtet, denke ich mir, dass die Deutschen wohl weit weniger von den Engländern "verlangt" hätten wenn sie denn den 1.WK gewonnen hätten --- als das was nun kam. Es lag halt quasi an dieser schon vor dem 1.WK bestehenden Ur-Feindschaft der Engländer. Sie sahen einfach Deutschland von vorneherein schon als Feind an ... während sie die USA als Freund sahen ... da war nichts dran zu rütteln.



ThomasAral

Anzahl der Beiträge : 135
Anmeldedatum : 22.05.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Englands Machtverlust nach dem Ersten Weltkrieg

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten