Literatur zum 2. Weltkrieg

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Literatur zum 2. Weltkrieg

Beitrag von wfwbinder am Mo Mai 18, 2015 11:35 am

Ich mag die Bücher von Cornelius Ryan.

"Der längste Tag" und "Die Brücke von Arnheim"

Beide Bücher sind präzise recherchiert. Basis sind die Interviews mit Offizieren und Soldaten. Die Ereignisse sind jeweils an den Schicksalen der Personen beschrieben. Man bekommt nicht nur einen
Eindruck von den Taktischen Überlegungen der Führung, sondern auch von den Empfindungen und Ängsten der Soldaten an der Front.

Im Buch der längste Tag wird ausserdem im Anhang noch beschrieben, wie es den Protagonisten nach deren Ausscheiden aus dem Militär ergangen ist.

Sehr gut auch, dass die Personen von beiden Seiten zu Wort kamen.
avatar
wfwbinder

Anzahl der Beiträge : 702
Anmeldedatum : 27.02.15
Alter : 63
Ort : Berlin

Benutzerprofil anzeigen http://www.consultchant.com

Nach oben Nach unten

Re: Literatur zum 2. Weltkrieg

Beitrag von Wendenkönig am Mo Mai 18, 2015 12:27 pm

Ich habe die Bücher Günter Hofé förmlich verschlungen, war ja zu DDR- Zeiten nicht so einfach ran zu kommen "Roter Schnee", "Merci Kamerad" und "Schlußakkord". Ich denke eine platischere und genauere Aussage über den Krieg kann man nicht machen. Ic persönlich würde jedem diese Literatur empfehlen.
Nicht vergessen sollte man da auch nicht "Die Stunde der toten Augen" von Harry Türk.

Euer Wendenkönig

Wendenkönig
Gründungsmitglied
Gründungsmitglied

Anzahl der Beiträge : 210
Anmeldedatum : 20.01.15
Alter : 62
Ort : Brandenburg/ Balatonregion

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Literatur zum 2. Weltkrieg

Beitrag von Marek1964 am Mo Mai 18, 2015 8:36 pm

Interessante Hinweise, Wendenkönig. Vielleicht ein paar Sätze zu den Handlungen und warum sie Dir so gut gefielen?

_________________
An unsere stillen Mitleser: werdet aktiv. Stellt Fragen, eröffnet Threads. Es gibt keine dummen Fragen, nur dumme Antworten. Belebt alte Threads - Geschichte veraltet nie. Ein Forum lebt nur, wenn viele mitmachen. Hier wird niemand niedergemacht.
avatar
Marek1964
Admin

Anzahl der Beiträge : 1993
Anmeldedatum : 18.01.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Literatur zum 2. Weltkrieg

Beitrag von Wendenkönig am Mi Mai 20, 2015 11:29 pm

Rot ist der Schnee im Februar 1943 im Orelbogen und rot ist der Schnee zur Jahreswende 1943/44, als die Schlacht um Shitomir zu Ende geht. In diesem Zeitraum, während der großen Sommeroffensive der Roten Armee, wird das Schicksal der 6. Batterie einer Artillerie-Abteilung besiegelt: Sie wird, wie fast alle Fronteinheiten der Heeresgruppe Mitte, zerschlagen und aufgerieben. In diesem Jahr ist die großen Wende und auch das Jahr der Entscheidung im Leben des Oberleutnants Fritz Helgert, Chef der 6. Batterie. Als fanatischer Berufsoffizier glaubt er, seine vaterländische Pflicht zu erfüllen. Da wird er in eine Privatranküne verwickelt und muss ein Ehrenverfahren über sich ergehen lassen. Hat er nun seine Ehre verloren, weil er Gerechtigkeit sucht und ein korruptes Gericht sie ihm verweigert? Hier wird ein verbrecherisches System aufgedeckt, das keine Ehre, keine Moral und keine Menschlichkeit kennt. Dramatik und wahrheitsgetreue Schilderungen der Schlachten im Raum von Kursk, Kiew und Shitomir haben bei mir ein aufrüttelndes Bild vom Krieg an der Ostfront hinterlassen. Es ist leider viel zu lange her, dass ich mich mit dieser Kriegsliteratur beschäftigt habe und habe jetzt auch festgestellt, dass man viele Bücher immer wieder lesen sollte und nicht nach ein oder zwei mal in den Bücherschrank stellt und "vergisst". Ich jedenfalls werde diese Bücher wieder mal hervorholen, neu lesen und neu betrachten. Diese Bücher sind sehr lesenswert.

Euer Wendenkönig king

Wendenkönig
Gründungsmitglied
Gründungsmitglied

Anzahl der Beiträge : 210
Anmeldedatum : 20.01.15
Alter : 62
Ort : Brandenburg/ Balatonregion

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Literatur zum 2. Weltkrieg

Beitrag von Besucher am Fr Mai 22, 2015 12:40 am

Ich empfehle Grigori Baklanow, Juli 41.

Hier wird die Geschichte der Soldaten und Kommandeure eines zu Kriegsbeginn eingekesselten Korps der Roten Armee erzählt, die trotz bitterster Erkenntnisse, den Kampf aufnahmen. Fragen,  warum die Panzer und Flugzeuge nicht einsatzbereit waren, warum kein ausgebautes Stellungssystem vorhanden war und warum so mancher General Chancen ungenutzt verstreichen ließ, werden auch in Rückblenden in die 30er Jahre beantwortet. Personenkult und entfesselte massenhafte Angst, als Volksfeind denunziert zu werden kommen ebenso zur Sprache, wie der Aderlass unter den Kommandeuren der Roten Armee.

Bemerkenswert an diesem Buch ist, dass es bereits 1965 in der Sowjetunion erschien, nach kurzer Zeit aber wieder für zwölf Jahre aus dem Verkehr gezogen wurde. 1978 erschien es auch in der DDR und man musste Glück haben, ein Exemplar zu ergattern. Ich hatte Glück …  Smile

Besucher

Anzahl der Beiträge : 11
Anmeldedatum : 07.05.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Literatur zum 2. Weltkrieg

Beitrag von Klartext am Fr Mai 22, 2015 11:43 am

Das ist ein hochinteressantes Buch, Besucher. Eine eingehendere Zusammenfassung würde mich sehr interessieren.

Klartext

Anzahl der Beiträge : 300
Anmeldedatum : 14.02.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Literatur zum 2. Weltkrieg

Beitrag von Orianne am Mi Aug 05, 2015 4:38 pm

Zur Zeit lese ich von Florian Coulmas "Hiroshima. Geschichte und Nachgeschichte", ein immer noch interessantes Buch mit zum Teil nicht bekannten Auszügen aus amerikanischen Dokumenten während des WWII.

_________________


Grant stood by me when I was crazy, and I stood by him when he was drunk, and now we stand by each other.

General William Tecumseh Sherman
avatar
Orianne
Gründungsmitglied
Gründungsmitglied

Anzahl der Beiträge : 1408
Anmeldedatum : 18.01.15
Alter : 36
Ort : Suisse

Benutzerprofil anzeigen http://www.stv-fsg.ch/fr/

Nach oben Nach unten

Re: Literatur zum 2. Weltkrieg

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten