Der sogenannte Röhm Putsch - wie gefährlich war Röhm Hitler wirklich?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Der sogenannte Röhm Putsch - wie gefährlich war Röhm Hitler wirklich?

Beitrag von Moschusochse am Di Jun 16, 2015 11:42 pm

Warum wurde Ernst Röhm Hitler so gefährlich das er ihn schließlich hat umbringen lassen?

Ich würde allerdings fragen, ob Röhm wirklich so "gefährlich" war. Aber für die alleinige Macht Hitlers war seine Beiseitigung schon eine gute Sache- Fortan war die Reichswehr (später Wehrmacht) ihm treu ergeben (obwohl mit der SS eine viel gefährlichere Konkurrenz entstand als die Pöbel SA)- Ausserdem war die SA im Volk unbeiliebt, und so dachte mancher Kleinbürger, dass es gut war, dass der "Führer hier Ordnung schaffte".

Dieser Akt hat auch Stalin imponiert, der dann das auch in der Sowjetunion praktzierte, da allerdings mit verheerenden Folgen, weil Hitler die Operetten SA beseitigte, nicht aber die Profis der Wehrmacht.

Stalin beseitigte dann alledings einen seiner wertvollsten ¨Männer und viele weitere Offiziere: Marschall Tuchatschwski, der eine moderne Kampfführung konzipiert.
avatar
Moschusochse

Anzahl der Beiträge : 255
Anmeldedatum : 20.04.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Der sogenannte Röhm Putsch - wie gefährlich war Röhm Hitler wirklich?

Beitrag von Klartext am Do Aug 06, 2015 3:22 am

Röhm war nicht wirklich gefährlich, aber Hitelr opferte ihn, weil er die Reichswehr brauchte, die er, wohl zu Recht, als professioneller erachtete als die "Proleten SA". Die SA war, wie du richtig schreibst, allgemein unbeliebt als Pöbeltruppe. Röhm war ausserdem Hitler zu eigentständig, er wollte unbedingten Gehorsam. Die Reichswehr dankte es ihm, indem fortan jeder Soldat auf Hitler vereidigt wurde - was sich als verheerend auswirken sollte.

Klartext

Anzahl der Beiträge : 309
Anmeldedatum : 14.02.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Der sogenannte Röhm Putsch - wie gefährlich war Röhm Hitler wirklich?

Beitrag von wfwbinder am Fr Aug 07, 2015 9:21 am

Die SA führte zu der Zeit noch ein Eigenleben. Es gab eigene politische Ziele, Röhm veröffentlichte Texte zum 25-Punkte-Plan der NSDAP von 1920 und verbreitete die Ansicht, dass das Ziel der nationalsozialistischen Revolution noch nciht erreicht wären.

Hitler wollte aber keine innerparteilichen Diskussionen und für ihn war das Ziel des Nationalsozialistischen Plans erreicht. Hitler war der Führer, alles war gleichgeschaltet.

Mit der Ermordung von Röhm und bis zu 200 weiteren Leuten durch SS und Gestapo erreichte er, dass die Reichswehr mit ihren Offizieren ihn auch als uneingeschränkten Befehlshaber akzeptierte und die Soldaten auf ihn vereidigt wurden.

Röhn mit seiner SA war keine echte Gefahr, hätte sich aber als Störfaktor erweisen können. Hitler wollte ihn los sein, vermutlich auch weil Röhm homosexuell war.
avatar
wfwbinder

Anzahl der Beiträge : 702
Anmeldedatum : 27.02.15
Alter : 63
Ort : Berlin

Benutzerprofil anzeigen http://www.consultchant.com

Nach oben Nach unten

Re: Der sogenannte Röhm Putsch - wie gefährlich war Röhm Hitler wirklich?

Beitrag von Orianne am Fr Aug 07, 2015 10:48 am

Ich persönlich glaube, dass Hermann Göring in jener Zeit für Hitler gefährlicher war, gut, ihn konnte man mit Medaillen, Orden und Rängen ruhig stellen.

_________________


Grant stood by me when I was crazy, and I stood by him when he was drunk, and now we stand by each other.

General William Tecumseh Sherman
avatar
Orianne
Gründungsmitglied
Gründungsmitglied

Anzahl der Beiträge : 1408
Anmeldedatum : 18.01.15
Alter : 36
Ort : Suisse

Benutzerprofil anzeigen http://www.stv-fsg.ch/fr/

Nach oben Nach unten

Re: Der sogenannte Röhm Putsch - wie gefährlich war Röhm Hitler wirklich?

Beitrag von Falk v. K. am Sa Okt 24, 2015 2:55 pm

Lt. den Nürnberger Protokollen wollte Röhm unter allen Umständen das Reichswehrministerium in die Hand bekommen. Das lehnte Hitler rundweg ab, da er die Wehrmacht in keiner Form irgendwie politisch führen oder auf sie einwirken lassen wollte. Es war den Offizieren verboten, Mitglied der Partei zu sein...
avatar
Falk v. K.

Anzahl der Beiträge : 152
Anmeldedatum : 24.10.15
Alter : 68

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Der sogenannte Röhm Putsch - wie gefährlich war Röhm Hitler wirklich?

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten