Das ganze "Nazireich" unter Kokain?

Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Das ganze "Nazireich" unter Kokain?

Beitrag von Orianne am Sa Aug 15, 2015 12:11 pm

Heute geht eine seltsame Meldung quer durch's Netz, und zwar soll das gesamte "Nazireich" aus "Schneemännern" bestanden haben.
Eine Geschichte, die ich persönlich fast nicht glauben kann, aber wo bekanntlich ein Räuchern ist, ist auch ein Feuerchen, es gab ja
ein paar Kumpane von Hitler, die dem Alkohol und den Drogen zugetan waren. Dass in der Wehrmacht und in der SS Pervitin ausgegeben wurde,
es war und ist kein Geheimnis.

Ein Auszug aus der Huffington Post:

Code:
Der ehemalige Michael-Jackson-Produzent Quincy Jones hat dem "Playboy" eine pikante Geschichte über Adolf Hitler und sein Regime erzählt. Die wegen ihrer Nazi-Propaganda-Filme umstrittene Regisseurin Leni Riefenstahl, einst eine gute Bekannte von ihm, hatte sie ihm verraten.

Hitler habe Kokain konsumiert und "das gesamt Dritte Reich" sei auf Kokain gewesen. Er habe sich darüber nicht gewundert, sagte Jones dem Magazin. Schließlich habe sich auch der Psychoanalytiker Sigmund Freud zu dieser Zeit mit der Droge beschäftigt. Historiker und Hitler-Experten gehen schon länger davon aus, dass Hitler von Rauschgiften abhängig war. Auch Soldaten bekamen Drogen, die sie wachhalten sollten, Pervitin hieß der Stoff.


_________________


Grant stood by me when I was crazy, and I stood by him when he was drunk, and now we stand by each other.

General William Tecumseh Sherman
avatar
Orianne
Gründungsmitglied
Gründungsmitglied

Anzahl der Beiträge : 1408
Anmeldedatum : 18.01.15
Alter : 36
Ort : Suisse

Benutzerprofil anzeigen http://www.stv-fsg.ch/fr/

Nach oben Nach unten

Re: Das ganze "Nazireich" unter Kokain?

Beitrag von wfwbinder am Sa Aug 15, 2015 1:13 pm

Mal wieder eine typische US-Übertreibung.

Natürlich wurde Pervitin in der Truppe ausgegeben, damit die sich im Einsatz, oder wenn keine Schlafmöglichkeit vorhanden war, fit machen konnten. Das haben auch die US-Truppen gemacht.

In der Nazi Führung dürfte Kokain schon nicht nur von Hitler genommen worden sein. Es würde auch zu Göring gepasst haben und einigen anderen.

Aber das ganze Nazireich, ist ja völlig verrückt, wer soll das Zeug für 60 Millionen Erwachsene produziert haben.

avatar
wfwbinder

Anzahl der Beiträge : 702
Anmeldedatum : 27.02.15
Alter : 63
Ort : Berlin

Benutzerprofil anzeigen http://www.consultchant.com

Nach oben Nach unten

Re: Das ganze "Nazireich" unter Kokain?

Beitrag von Gontscharow am Sa Aug 15, 2015 4:55 pm

Nun, wie man nachlesen kann, wurde Pervitin während des Polen- und Frankreichfeldzuges
massenhaft an die Soldaten ausgegeben, danach - als man der negativen Effekte auf die Gesundheit gewahr wurde ( übermüdete Soldaten brauchen schlicht und einfach Schlaf, und keine Aufputschmittel ! ), wurde es verboten, aber soll von Hitler und Göring weiterhin konsumiert worden sein. Göring war schon vor dem III. Reich de facto drogenabhängig, seitdem er einmal Morphium in einem Krankenhaus bekommen hatte.
avatar
Gontscharow
Gründungsmitglied
Gründungsmitglied

Anzahl der Beiträge : 898
Anmeldedatum : 18.01.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Das ganze "Nazireich" unter Kokain?

Beitrag von Orianne am Sa Aug 15, 2015 4:59 pm

Naja, dass alle Bewohner das genommen haben sollen, das ist natürlich schon übertrieben, aber es gibt Stimmen, die sagen, dass das Deutsche Volk wie betäubt gewesen sei, aber ich denke, auch wieder nicht alle, wie uns die Geschichte ja lehrt.

_________________


Grant stood by me when I was crazy, and I stood by him when he was drunk, and now we stand by each other.

General William Tecumseh Sherman
avatar
Orianne
Gründungsmitglied
Gründungsmitglied

Anzahl der Beiträge : 1408
Anmeldedatum : 18.01.15
Alter : 36
Ort : Suisse

Benutzerprofil anzeigen http://www.stv-fsg.ch/fr/

Nach oben Nach unten

Re: Das ganze "Nazireich" unter Kokain?

Beitrag von wfwbinder am Sa Aug 15, 2015 6:49 pm

Betäubt von der allgemeinen Begeisterung will ich ja akzeptieren. Ich denke mal am Anfang bis zu 60 % udn dann wurde es immer weniger, weil immer mehr Desillusioniert wurden.

Aber ich mag diese schwachsinnigen Formulierungen wie "alle haben Drogen genommen," oder alle deutschen waren Antisemiten" überhaupt nicht, wie auch heute, "wieso, jeder nimmt doch mal einen Joint," überhaupt nicht.

Göring hat ja fast immer den leichteren Weg gewählt, anstatt sich z. B. durch eine Kur nach dem KH-Aufenthalts wieder zu entwöhnen.
avatar
wfwbinder

Anzahl der Beiträge : 702
Anmeldedatum : 27.02.15
Alter : 63
Ort : Berlin

Benutzerprofil anzeigen http://www.consultchant.com

Nach oben Nach unten

Re: Das ganze "Nazireich" unter Kokain?

Beitrag von Orianne am Sa Aug 15, 2015 6:56 pm

wfwbinder schrieb:Betäubt von der allgemeinen Begeisterung will ich ja akzeptieren. Ich denke mal am Anfang bis zu 60 % udn dann wurde es immer weniger, weil immer mehr Desillusioniert wurden.

Aber ich mag diese schwachsinnigen Formulierungen wie "alle haben Drogen genommen," oder alle deutschen waren Antisemiten" überhaupt nicht, wie auch heute, "wieso, jeder nimmt doch mal einen Joint," überhaupt nicht.

Göring hat ja fast immer den leichteren Weg gewählt, anstatt sich z. B. durch eine Kur nach dem KH-Aufenthalts wieder zu entwöhnen.

Ich kann Deine Haltung begreifen, es ist immer einfach alle Leute in einen Topf zu werfen. Ich las vor einiger Zeit ein Buch, darin wurden Leute befragt, wie und was sie 1932 wählten.
Deine 60 % wurden darin bestätigt.

Göring wurde schon in Bad Mondorf, in Gefangenschaft, gezwungen einen Entzug anzufangen, und ich glaube, dass ihm das nicht geschadet hatte.

_________________


Grant stood by me when I was crazy, and I stood by him when he was drunk, and now we stand by each other.

General William Tecumseh Sherman
avatar
Orianne
Gründungsmitglied
Gründungsmitglied

Anzahl der Beiträge : 1408
Anmeldedatum : 18.01.15
Alter : 36
Ort : Suisse

Benutzerprofil anzeigen http://www.stv-fsg.ch/fr/

Nach oben Nach unten

Re: Das ganze "Nazireich" unter Kokain?

Beitrag von Greyff am Sa Aug 15, 2015 10:27 pm

Sicherlich hat der Zwangsentzug von Drogen und allgemeiner Fettlebe Göring nicht geschadet - so konnte er sich gesundet das Leben
nehmen, um der Hinrichtung zu entgehen Twisted Evil
Geschieht diesem Monster recht.
avatar
Greyff

Anzahl der Beiträge : 111
Anmeldedatum : 20.01.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Das ganze "Nazireich" unter Kokain?

Beitrag von Orianne am So Aug 16, 2015 12:17 pm

Greyff schrieb:Sicherlich hat der Zwangsentzug von Drogen und allgemeiner Fettlebe Göring nicht geschadet - so konnte er sich gesundet das Leben
nehmen, um der Hinrichtung zu entgehen Twisted Evil
Geschieht diesem Monster recht.

Richtig Greyff, eine Ironie des Schicksals!

_________________


Grant stood by me when I was crazy, and I stood by him when he was drunk, and now we stand by each other.

General William Tecumseh Sherman
avatar
Orianne
Gründungsmitglied
Gründungsmitglied

Anzahl der Beiträge : 1408
Anmeldedatum : 18.01.15
Alter : 36
Ort : Suisse

Benutzerprofil anzeigen http://www.stv-fsg.ch/fr/

Nach oben Nach unten

Re: Das ganze "Nazireich" unter Kokain?

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum antworten