Edward Heath - ein pädophiler Kindermörder ?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Edward Heath - ein pädophiler Kindermörder ?

Beitrag von SarahF am Mo Aug 17, 2015 9:02 am

Seit einigen Jahren habe ich es immer wieder im Netz gelesen und ehrlich gesagt bislang nicht geglaubt
und unter "Verschwörungstheorie" abgehakt : Der konservative ehemalige britische Premierminister
Heath soll ein pädophiler Kindermörder gewesen sein. Da nun aber auch sämtiche seriöse Medien
darüber berichten, könnte etwas dran sein. Gemeinsam mit dem bereits abstoßender Greueltaten
überführten BBC-Journalisten Savile soll Heath Teil eines Pädophilenrings gewesen sein, der Waisenkinder
aus Heimen auf Segelfahrten mitnahm. Dort sollen die Kinder dann mißbraucht, anschließend ermordet
und über Bord geworfen worden sein.
Dies berichtet Spiegel online :



Der ehemalige britische Premierminister Edward Heath ist möglicherweise in einen Jahrzehnte zurückliegenden Fall von Kindesmissbrauch verwickelt gewesen. Eine unabhängige Kommission zur Kontrolle der Polizeiarbeit kündigte an, entsprechende Vorwürfe gegen den 2005 gestorbenen Heath zu prüfen.







In Großbritannien laufen derzeit in mehreren Fällen Ermittlungen wegen Kindesmissbrauchs gegen 261 einflussreiche Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens, darunter 76 Politiker. Nach Schätzungen in den Unterlagen des vor einem Monat eröffneten öffentlichen Ermittlungsverfahrens wurde jedes 20. britische Kind schon einmal sexuell missbraucht.

Bei den internen Ermittlungen soll nun vor allem geklärt werden, ob die Polizei in den Neunzigerjahren ein schwerwiegendes Versäumnis begangen hat. Damals waren der Kommission zufolge strafrechtliche Ermittlungen gegen einen Pädophilieverdächtigen fallengelassen worden, weil diese eine Verwicklung des Ex-Premiers ans Tageslicht gebracht hätten. Der konservative Politiker Heath war von 1970 bis 1974 Regierungschef in Großbritannien.

Losgetreten wurde der Skandal im Jahr 2011, als nach dem Tod des bekannten BBC-Moderators Jimmy Savile bekannt wurde, dass dieser zu Lebzeiten Hunderte Kinder, junge und auch sterbenskranke Menschen sexuell missbraucht hatte.

Auch gegen den im Januar dieses Jahres gestorbenen früheren Innenminister Leon Brittan wurden Vorwürfe laut, er habe sich in den Achtzigerjahren an Jungen vergangen. Während der Amtszeit Brittans ist im Innenministerium auch ein Dossier bis heute spurlos verschwunden, das sich mit Kindesmissbrauch im Regierungsviertel Westminster auseinandersetzte.
avatar
SarahF

Anzahl der Beiträge : 207
Anmeldedatum : 26.01.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Edward Heath - ein pädophiler Kindermörder ?

Beitrag von Gontscharow am Mo Aug 17, 2015 12:55 pm

Ich weigere mich schlichtg und einfach, das zu glauben.
Gleichzeitig soll Heath Satanist gewesen sein .....
Wenn das alles wahr ist, dann kann man auch den Verschwörungstheorien um die
Rothschilds Glauben schenken.
Ich gebe allerdings zu, daß ich mir nicht mehr sicher bin. In seiner gestrigen Ausgabe
erwähnte der "Weltspiegel", daß " ein früherer britischer Premierminister" in den
Pädophilieskandal, der sich über Jahrzehnte zieht, verwickelt sein soll und daß die
britische Polizei das prüften würde.
Es ist einfach zu irre und zu entsetzlich Crying or Very sad
avatar
Gontscharow
Gründungsmitglied
Gründungsmitglied

Anzahl der Beiträge : 932
Anmeldedatum : 18.01.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten