Albanien fordert Deutschland auf....

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Albanien fordert Deutschland auf....

Beitrag von Waldi am Mi Aug 26, 2015 3:43 pm

Wenigstens ein Land, daß gegen diese Schwindler und gegen D auf die Barrikaden geht.

http://www.mmnews.de/index.php/politik/52119-albanien-fordert-von-d-hartes-vorgehen-gegen-schein-asylanten


Waldi

Anzahl der Beiträge : 417
Anmeldedatum : 23.01.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Albanien fordert Deutschland auf....

Beitrag von Walzbruder am Fr Aug 28, 2015 7:27 pm

Ja das ist begrüßenswert.
Ungarn baut ja auch einen Zaun.
Man kann ja fast verstehen, wenn sie kommen! Das Taschengeld, das sie hier kriegen entspricht etwa 3 Monatslöhnen dort. Mit etwas Phantasie ausgeschmückt muss denen ja Deutschland wie das Paradies vorkommen, oder wie das Schlaraffenland. Einfach daliegen und auf gebratene Tauben warten. Und wenn nicht, dann eben ab z. B. in die Drogenszene.
Das ist aber der Fluch des Euros! Der Gedanke einer Einheitswährung ist gut, aber doch nur, wenn einigermaßen realistische Voraussetzungen bestehen! Wie kann man Ländern  Deutschland oder Griechenland eine gemeinsame Währung aufbrummen. Da sind eben Probleme vorprogrammiert. "Wenn der Euro scheitert, scheitert Europa!", hat eine vom Ehrgeiz zerfressende Fehlbesetzung mal getönt. Und damit scheitert sie selbst. Und nun werden nur noch Leichen in den Keller gebracht: Griechenland gestopft und das Willkommen der Fremden und das Beschimpfen der eigenen Landsleute als "Pack". Die Ehrgeizige hat schon mit dem Einsatz der Bundeswehr geliebäugelt. Ich erinnere mich an den 09.Oktober 1989, Honecker wollte die NVA in Leipzig aufmarschieren lassen.
Deutsche sollen wieder auf Deutsche schießen!
avatar
Walzbruder
gesperrt

Anzahl der Beiträge : 138
Anmeldedatum : 06.07.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Albanien fordert Deutschland auf....

Beitrag von ThomasAral am Mi Okt 21, 2015 6:52 pm

der witz ist: die meisten schein asylanten sind albaner :-)

ThomasAral

Anzahl der Beiträge : 135
Anmeldedatum : 22.05.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Albanien fordert Deutschland auf....

Beitrag von Gontscharow am Do Okt 22, 2015 2:08 pm

Kaum ein Albaner oder Roma hat die Chamce, als Asylbewerber anerkannt zu werden, weil die Balkanländer, aus denen sie kommen, in der Liste der sicheren Herkunftsländer stehen.
Trotzdem wird bislang das langwierige Asylverfahren durchgeührt, währenddessen sie eine sogenannte "Duldung" erhalten, meistens auf drei Monate befristet. Wenn sie dann als Asylbewerber abgelehnt sind, werden sie  - bislang - in über 90 % der Fälle trotzdem nicht abgeschoben, weil es zahlreiche Gründe geben kann, die eine solche Abschiebung verhindern. Man muß seinen Fall nur auf einem auf Ausländerrecht spezialisierten Anwalt übergeben, falls man den nicht ohnehin schon im Asylverfahren hatte.
Es fehlt schlicht und einfach am politischen Willen zur Abschiebung, auch dadurch begründet, daß ein Gutteil der deutschen Bevölkerung gegen Abschiebungen ist.... Ich gehe aber davon aus, daß die Regierenden sehr bald von ihrem Wahlvolk dazu gezwungen werden. die bisherige Politik drastisch zu ändern ( trotz der gegenteiligen Propaganda unserer Staatsmedien, wie toll doch alles sei mit den Flüchtlingen und der Willkommenskultur und daß diejenigen, die sie in Frage stellen bitterböse Nazirassisten seien. Erinnert mich an die "Aktuelle Kamera" der DDR. Aber auch denen ist es irgendwann nicht mehr gelungen, die Realität umzulügen ).
avatar
Gontscharow
Gründungsmitglied
Gründungsmitglied

Anzahl der Beiträge : 910
Anmeldedatum : 18.01.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Albanien fordert Deutschland auf....

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten