Kann Merkantilismus nur im Absolutismus funktionieren?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Kann Merkantilismus nur im Absolutismus funktionieren?

Beitrag von Moschusochse am So Sep 06, 2015 5:26 pm

Kann Merkantilismus nur im Absolutismus funktionieren?
avatar
Moschusochse

Anzahl der Beiträge : 257
Anmeldedatum : 20.04.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Kann Merkantilismus nur im Absolutismus funktionieren?

Beitrag von Wallenstein am Mo Sep 07, 2015 11:00 am

Der Merkantilismus ist ja die klassische Wirtschaftspolitik des Absolutismus, eine staatlich gelenkte Ökonomie.
Natürlich gab es später immer Versuche, die Wirtschaft zentral zu lenken, aber das nennt man dann nicht mehr Merkantilismus. Dieser Begriff ist bereits besetzt und gehört zum Absolutismus dazu.


Wallenstein
Gründungsmitglied
Gründungsmitglied

Anzahl der Beiträge : 870
Anmeldedatum : 03.02.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Kann Merkantilismus nur im Absolutismus funktionieren?

Beitrag von Marek1964 am Mo Sep 07, 2015 11:07 am

Also, Merkantilismus gehört zum Absolutismus als Begriff, aber die Elemente davon (Einfuhrzölle, Exportförderung) wurden auch später angewandt?

Damit müsste man dann aber die Frage, ob der Merkantilismus nur im Absolutismus funktioniert, verneinen, denn sein Konzept ist auch in anderen Regierungsformen umsetzbar?

_________________
An unsere stillen Mitleser: werdet aktiv. Stellt Fragen, eröffnet Threads. Es gibt keine dummen Fragen, nur dumme Antworten. Belebt alte Threads - Geschichte veraltet nie. Ein Forum lebt nur, wenn viele mitmachen. Hier wird niemand niedergemacht.
avatar
Marek1964
Admin

Anzahl der Beiträge : 2020
Anmeldedatum : 18.01.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Kann Merkantilismus nur im Absolutismus funktionieren?

Beitrag von Wallenstein am Mo Sep 07, 2015 1:40 pm

Marek1964 schrieb:Also, Merkantilismus gehört zum Absolutismus als Begriff, aber die Elemente davon (Einfuhrzölle, Exportförderung) wurden auch später angewandt?

Damit müsste man dann aber die Frage, ob der Merkantilismus nur im Absolutismus funktioniert, verneinen, denn sein Konzept ist auch in anderen Regierungsformen umsetzbar?

Bestimmte Formen des Merkantilismus wie Einfuhrzölle gab und gibt es natürlich auch in anderen Systemen, auch bei uns. Aber nur das Zusammenspiel  zahlreicher politischer Maßnahmen ergibt den Merkantilismus.

Der Ausdruck Merkantilismus stammt von Adam Smith und er meinte damit ein dirigistisches, protektionistisches System, welches den Zweck hatte, die Staatskammer des Königs zu füllen. Im Merkantilismus wurde alles vorgeschrieben, die Preise, die Löhne, die Investitionen usw. Die Wirtschaft wurde staatlich gelenkt, und das war nur möglich, weil es ein absolutistisches Regime gab. Deshalb gehören Wirtschaftsform und Regierungsform zusammen. Als der Absolutismus in England und in Frankreich gestürzt wurde, änderte sich nicht nur die Regierungsform, sondern auch die Wirtschaftsverfassung, denn nun ging man über zum Liberalismus.

Natürlich können auch nicht absolutistische Staaten gelegentlich, wenn auch meistens nur vorübergehend,  zu wirtschaftlichen  Lenkungsmaßnahmen greifen, wie z.B. vor dem Ersten Weltkrieg. Man sprach damals vom Neo-Merkantilismus, um ihn von dem früheren Merkantilismus zu unterscheiden.

Letztlich ist es natürlich Definitionssache.  Man hat sich darauf geeinigt, die Regierungsformen des 17. Und 18. Jahrhunderts in Westeuropa als Absolutismus zu bezeichnen, obwohl es ähnliche Regime natürlich schon im Altertum gab und auch in anderen Teilen der Welt. Und deren Wirtschaftspolitik wird eben als Merkantilismus bezeichnet, auch wenn in früheren Zeiten ähnliches praktiziert wurde und auch andere Staaten eine solche Politik betrieben. Solche Bezeichnungen dienen letztlich  dazu, Zeiten und Regionen auseinanderzuhalten.

Wallenstein
Gründungsmitglied
Gründungsmitglied

Anzahl der Beiträge : 870
Anmeldedatum : 03.02.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Kann Merkantilismus nur im Absolutismus funktionieren?

Beitrag von Moschusochse am Di Sep 08, 2015 11:35 pm

Wie Wallenstein geschrieben, kann der Merkantilismus kann nur in einem zentralistischen Staat funktionieren, der obendrein ein uneingeschränkt herrschenden Monarchen an der Spitze besitzt. Die zahllosen staatlichen Eingriffe in die Wirtschaft kann keine Opposition gebrauchen. Im Absolutismus ist alles auf den Herrscher ausgerichtet.

Daher konnte sich der Merkantilismus im HRRDN nicht durchsetzen, obwohl etwa die Habsburger Kaiser ebenfalls damit liebäugelten. Die Macht der Zünfte und der großen Handelshäuser wie der Fugger ließen einen Merkantilismus nicht zu. Das Interesse am Handel war zu groß.
avatar
Moschusochse

Anzahl der Beiträge : 257
Anmeldedatum : 20.04.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Kann Merkantilismus nur im Absolutismus funktionieren?

Beitrag von Marek1964 am Di Sep 15, 2015 12:34 am

Hat eigentlich die merkantilistische Politik mit ihren Schutztzöllen nicht zu Retorsionsmassnahmen der anderen Länder geführt?

_________________
An unsere stillen Mitleser: werdet aktiv. Stellt Fragen, eröffnet Threads. Es gibt keine dummen Fragen, nur dumme Antworten. Belebt alte Threads - Geschichte veraltet nie. Ein Forum lebt nur, wenn viele mitmachen. Hier wird niemand niedergemacht.
avatar
Marek1964
Admin

Anzahl der Beiträge : 2020
Anmeldedatum : 18.01.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Kann Merkantilismus nur im Absolutismus funktionieren?

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten