Die Fußball WM 2006 in Deutschland - das Sommermärchen gekauft?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Die Fußball WM 2006 in Deutschland - das Sommermärchen gekauft?

Beitrag von Moschusochse am So Okt 18, 2015 8:44 pm

Die Bestechungsskandale rund um die FIFA nehmen zu. Nun kommt auch Deutschland in Verruf, die WM 2006 gekauft zu haben - es sollen die vier asiatischen Exekutivmitglieder bestochen worden sein, weshalb Deutschland seinen Zuschlag vor Südafrika, das vier Jahre später den Zuschlag erhielt, das Rennen gmacht hat. Hier der Artikel im Spiegel:

http://www.spiegel.de/sport/fussball/wm-2006-fragen-und-antworten-zum-mutmasslich-gekauften-turnier-a-1058295.html

Ws meint ihr dazu
avatar
Moschusochse

Anzahl der Beiträge : 257
Anmeldedatum : 20.04.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die Fußball WM 2006 in Deutschland - das Sommermärchen gekauft?

Beitrag von Klartext am Mo Okt 19, 2015 10:09 pm

Is schon möglich. Ich frage mich nur, welche WM in den letzten Jahrzehnten wirklich vergeben werden konnte, ohne dass da Schmiergelder gezahlt wurden. Korruption ist nun mal ein Bestandteil der Welt - der Mehrheit der Welt.

Klartext

Anzahl der Beiträge : 315
Anmeldedatum : 14.02.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die Fußball WM 2006 in Deutschland - das Sommermärchen gekauft?

Beitrag von Orianne am Di Okt 20, 2015 10:49 am

Das Ganze ist wohl eher eine Art Rache von Blatter, er will verhindern, dass sich Niersbach auf den FIFA Thron setzen wird.
Meiner Meinung nach müssten alle "alten"  Funktionäre weg, und man könnte es versuchen mit neuen Leuten frisch zu starten.

_________________


Grant stood by me when I was crazy, and I stood by him when he was drunk, and now we stand by each other.

General William Tecumseh Sherman
avatar
Orianne
Gründungsmitglied
Gründungsmitglied

Anzahl der Beiträge : 1408
Anmeldedatum : 18.01.15
Alter : 36
Ort : Suisse

Benutzerprofil anzeigen http://www.stv-fsg.ch/fr/

Nach oben Nach unten

Re: Die Fußball WM 2006 in Deutschland - das Sommermärchen gekauft?

Beitrag von Marek1964 am Di Okt 20, 2015 12:32 pm

Ja, gut möglich, das mit Blatter. Es gab ja schon vor drei Jahren so eine Welle, wie der Artikel der ZEIT festhält: http://www.zeit.de/sport/2012-07/blatter-wm-2006-korruption/seite-2 und auch damals vermutete man Sepp Blatter dahinter - der damals Südafrika den Vorzug vor Deutschland gab.

Der Vorwurf ist also auch nicht neu.

Hätte Deutschland nicht gezahlt, hätte Südafrika die WM 2006 bekommen. So schauts halt aus.

Vor allem die absurde Vergabe an Katar ist es, die zeigt, welch absurde Mechanismen da funktionieren.

Neue Leute an der Spitze der FIFA werden es aber mE nicht richten können. Es braucht neue Strukturen, die die Korruptionsmöglichkeiten einschränken. Das heisst, mehr Gewicht den Europäern sowie den USA und Kanada geben - aber das geht wohl nur mit einer Neugründung, wie oben schon angedacht.

_________________
An unsere stillen Mitleser: werdet aktiv. Stellt Fragen, eröffnet Threads. Es gibt keine dummen Fragen, nur dumme Antworten. Belebt alte Threads - Geschichte veraltet nie. Ein Forum lebt nur, wenn viele mitmachen. Hier wird niemand niedergemacht.
avatar
Marek1964
Admin

Anzahl der Beiträge : 2020
Anmeldedatum : 18.01.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die Fußball WM 2006 in Deutschland - das Sommermärchen gekauft?

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten