Schweizer Professor C.J. Burckhardt als oberster Kommissar in Danzig 1937

Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Schweizer Professor C.J. Burckhardt als oberster Kommissar in Danzig 1937

Beitrag von ThomasAral am Do Okt 22, 2015 9:29 pm

Warum hat dieser dort nichts gemacht obwohl offensichtlich Völkerrecht von der NDSAP Danzig gebrochen wurde. Wurde er von der NDSAP bedroht oder bestochen. Und wenn ja warum hat er keine Hilfe beime Völkerbund beantragt ? Es geht um  den Schweizer Professor Carl Jacob Burckhardt .

ThomasAral

Anzahl der Beiträge : 135
Anmeldedatum : 22.05.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Schweizer Professor C.J. Burckhardt als oberster Kommissar in Danzig 1937

Beitrag von Orianne am Fr Okt 23, 2015 1:11 am

Das war eine schwierige Aufgabe, so war doch die Gleichschaltung schon bei seinem Amtsantritt vollzogen, die Wahlen waren 1935. 1939 wurde nicht mehr gewählt. Ob Burckhardt von den Nazis bestochen wurde, oder ob er einfach auf dem rechten Auge blind war, es entzieht sich meiner Kenntnis. Auf jeden Fall hatte das IKRK, dessen Präsident er ja ab 1945 war, während des WWII vollkommen versagt, auch hier muss man wieder sagen, war es aus Angst oder aus Inkompetenz, wohl beides.

_________________


Grant stood by me when I was crazy, and I stood by him when he was drunk, and now we stand by each other.

General William Tecumseh Sherman
avatar
Orianne
Gründungsmitglied
Gründungsmitglied

Anzahl der Beiträge : 1408
Anmeldedatum : 18.01.15
Alter : 36
Ort : Suisse

Benutzerprofil anzeigen http://www.stv-fsg.ch/fr/

Nach oben Nach unten

Re: Schweizer Professor C.J. Burckhardt als oberster Kommissar in Danzig 1937

Beitrag von Marek1964 am Fr Okt 23, 2015 8:57 pm

Hier habe ich eine Demontage von C.J. Burckhardt aus dem SPIEGEL 1991 gefunden:

http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-13492319.html

Demnach hätte Burckhardt viele seiner Angaben in seinen Memoiren "meine Danziger Mission" von 1960 gefälscht. Er sei damals deutschlandfreundlich gewesen und hätte auch die Reichskristallnacht für nicht weiter bemerkenswert gehalten. Später korrigierte er das so, dass er in Berlin dagegen protestiert hätte.

Hier eine Version aus dem Jahre 1960: http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-43065386.html


Zuletzt von Marek1964 am Fr Okt 23, 2015 9:21 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

_________________
An unsere stillen Mitleser: werdet aktiv. Stellt Fragen, eröffnet Threads. Es gibt keine dummen Fragen, nur dumme Antworten. Belebt alte Threads - Geschichte veraltet nie. Ein Forum lebt nur, wenn viele mitmachen. Hier wird niemand niedergemacht.
avatar
Marek1964
Admin

Anzahl der Beiträge : 2008
Anmeldedatum : 18.01.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Schweizer Professor C.J. Burckhardt als oberster Kommissar in Danzig 1937

Beitrag von Orianne am Fr Okt 23, 2015 9:20 pm

Vor seiner Demission als IKRK Präsident 1948 war Burckhardt fast nur noch im Archiv der Organisation zu finden, er soll dort einen Reisswolf mit Akten, die ihn wohl belasteten, gefüttert haben. Er wird wohl gewusst haben warum er das tat.

Als Historiker ist sein Buch über Richelieu äusserst interessant, denn in diesem Werk von 1935 wird einem klar, was Burckhardt eigentlich für ein Mensch war, es widerspiegelt seine politische und menschliche Haltung sehr genau

_________________


Grant stood by me when I was crazy, and I stood by him when he was drunk, and now we stand by each other.

General William Tecumseh Sherman
avatar
Orianne
Gründungsmitglied
Gründungsmitglied

Anzahl der Beiträge : 1408
Anmeldedatum : 18.01.15
Alter : 36
Ort : Suisse

Benutzerprofil anzeigen http://www.stv-fsg.ch/fr/

Nach oben Nach unten

Re: Schweizer Professor C.J. Burckhardt als oberster Kommissar in Danzig 1937

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum antworten