Sanktionen und Boykotte - wie wirksam? Beispiele.

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Sanktionen und Boykotte - wie wirksam? Beispiele.

Beitrag von Moschusochse am Di Feb 09, 2016 10:47 pm

Ich wollte mal die Frage in den Raum stellen, inwieweit Sanktionen wie jetzt diejenige gegen Russland wirksam sein können sowie weitere Beispiel aus der Geschichte und deren Bewertung.
avatar
Moschusochse

Anzahl der Beiträge : 245
Anmeldedatum : 20.04.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Sanktionen und Boykotte - wie wirksam? Beispiele.

Beitrag von Klartext am Mo Feb 15, 2016 11:40 pm

Eine sicher nicht allgemein zu beantwortende Frage. Unter gewissen Situationen können sie funktionieren, vielleicht wie im Falle von Südafrika. Die Frage ist auch immer, ob man sie umgehen kann. Auch die Frage, ob man sich von Seiten der Boykotteure nicht selbst ins eigene Fleisch schneidet ist zu stellen.

Klartext

Anzahl der Beiträge : 280
Anmeldedatum : 14.02.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Sanktionen und Boykotte - wie wirksam? Beispiele.

Beitrag von Moschusochse am Sa Feb 20, 2016 12:42 am

Boykotte sollen ja auch immer die boykottierenden Nationen ins eigene Fleisch schneiden. Was ist von diesem Argument zu halten?
avatar
Moschusochse

Anzahl der Beiträge : 245
Anmeldedatum : 20.04.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Sanktionen und Boykotte - wie wirksam? Beispiele.

Beitrag von Marek1964 am Sa Feb 20, 2016 11:33 pm

Moschusochse schrieb:Boykotte sollen ja auch immer die boykottierenden Nationen ins eigene Fleisch schneiden. Was ist von diesem Argument zu halten?

Das ist immer mal eine Frage, der gegenseitigen wirtschaftlichen Verflechtungen und Abhängigkeiten. Gut funktionierender Handel ist immer für beide Seiten gut - klemmt man ihn ab, ist schon wahrscheinlich, das sich beide Seiten schaden - ganz nach dem Motto - ein gutes Geschäft ist dann gut, wenn es beiden Seiten dient. Logischerweise, wenn es gestoppt wird, schadet es beiden Seiten. Es kann aber sein, dass er der einen Seite mehr schadet als der anderen, je nach Abhängigkeiten und Alternativen.

Ein Boykott gegen Südafrika, ja, es kann sein, dass er zum Ende der Apartheid entscheiden beigetragen hat. Südafrika stand allein.

Ich kann mich an den Boykott gegen die Sowjetunion 1980 erinnern, als die SU in Afghanistan einmarschiert ist. Da wurden die Olympischen Spiele in Moskau im Sommer 1980 boykottiert. Das war mehr ein symbolischer Akt, den die westlichen Staaten mehr oder minder mitgemacht haben, es dürfte überschaubare Schmerzen in Moskau ausgelöst haben. Deutschland, wie auch die USA und Grossbrittanien (an andere Länder kann ich mich nicht erinnern) nahmen an den Olympischen Spielen in Moskau nicht teil. Die Schweiz, auch daran kann ich mich erinnern, nahm teil, aber bei den Siegerehrungen liessen sie nicht die eigene Flagge hissen, sonder diejenige von Olympia (die fünf Ringe) und nicht die eigene Hymne abspielen, sondern die Olympische. Eine Art symbolischer Mini-Miniboykott. China boykottierte übrigens auch die Spiele. 1984, als die Olympischen Spiele in Los Angeles ausgetragen wurden, gab es dann von der Sowjetunion und von den ihr hörigen Staaten dann die Retourkutsche - man blieb dort fern. Dafür feierten die Amerikaner in schon fast peinlicher Weise den Medaillensegen, der nun bar der Konkurrenz leicht zu erreichen war.

Schmerzhafter war allerding der vom damaligen US Präsident Carter anberaumte Lieferstopp von Weizen -wie damit die Sowjetunion fertig wurde, weiss ich nicht. Vielleicht hat es dazu beigetragen, dass Gorbatschow fünf Jahre später Reformen ins Auge fasste? Weiss ich nicht.

Boykotte sind irgendwie wie Krieg, aber auf Sparflamme. Ein Krieg kann auch mit dem Sieg der einen oder anderen Seite enden, aber auch mit einem Patt und häufig genug mit dem Auslaugen aller Beteiligten, wie etwa der erste Weltkrieg.

_________________
An unsere stillen Mitleser: werdet aktiv. Stellt Fragen, eröffnet Threads. Es gibt keine dummen Fragen, nur dumme Antworten. Belebt alte Threads - Geschichte veraltet nie. Ein Forum lebt nur, wenn viele mitmachen. Hier wird niemand niedergemacht.
avatar
Marek1964
Admin

Anzahl der Beiträge : 1973
Anmeldedatum : 18.01.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Sanktionen und Boykotte - wie wirksam? Beispiele.

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten