Die Schlacht um Midway bei Hawaii

Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Die Schlacht um Midway bei Hawaii

Beitrag von ThomasAral am Fr März 11, 2016 3:13 pm

So ganz habe ich das nicht verstanden warum die Japaner verloren haben, wo sie doch anfangs so viel besser waren als die US Amerikaner. Wie kam es dass die ihre besten Piloten verloren haben obwohl USA viel schlechtere Piloten hatte. Viele Japaner sind ja heute noch der Meinung dass sie die Schlacht gewinnen hätten müssen. Klar auf lange Sicht hätten sie eh verloren, weil in USA einfach mehr Kriegsmaterial produziert wurde und ein flächendeckender Angriff der Japaner über USA sowieso ausgeschlossen wäre, aber wenn man jetzt nur auf dieses Zeitpunkt Juni 1942 schaut --- was war es dann letztendlich dass die Japaner so eine grosse Schlappe einstecken mussten und damit quasi schon der Krieg als verloren hätte gelten müssen --- wenn sie nicht so sture Militärs an der Führung gehabt hätten, genau wie in D im 1.WK. P.S. Heute leben 40 Menschen auf Midway die hauptsächlich wegen Fisch und Natürschutz da sind.

Diese Schlacht ist bezeichnend für vieles was da Japan mit USA getrieben hat. Ich frage mich da ob die wirklich dachten, Japan kann USA in die Schranken verweisen oder gar einnehmen? So wie ich es lese dachten die nicht daran USA einzunehmen, sie wollten damit nur erreichen, dass USA sie nicht mehr angreift. Aber das ist doch gedacht wie ein Dreijähriger. Wenn ich einen ärgere der mich vorher geärgert hat, dann wird er aufhören ... quatsch: der wird noch stärker zurückschlagen. Japan hätte also normal einsehen müssen, dass USA nicht in die Knie zu zwingen ist und mit ihnen verhandeln sollen. Im Endeffekt hatten die USA eh mehr in Europa zu tun zu der Zeit, sodass sie sich evtl. auf einen für Japan noch annehmbaren Vertrag hätten einigen können.

ThomasAral

Anzahl der Beiträge : 135
Anmeldedatum : 22.05.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die Schlacht um Midway bei Hawaii

Beitrag von Marek1964 am Fr März 11, 2016 3:44 pm

"Bei Hawaii" ist etwas irreführend, es ist eine Insel der Hawaii Gruppe, allerdings etwa 1750 km von Honululu entfernt - Midway deshalb, weil es qausi den halben Weg darstellt.

Wichtige Voraussetzung für den Erfolg war das Knacken des Codes der Japaner. Dadurch konnten sie eine Situation, in der die Japaner nicht Schlachtbereit waren, ausnutzen und damit die vier Flugzeugträger - die wichtigste Waffe in diesem Krieg - versenken.

Hier kannst Du mehr lesen:

https://de.wikipedia.org/wiki/Schlacht_um_Midway

Inwieweit der Trainingsstand der Piloten von Bedeutung war, kann ich jetzt nicht erschliessen, aber mache mich da mal schlau. Ich halte es für gut möglich, dass da die Japaner überheblich waren und dass das bis heute noch nachwirkt, aber das ist eine Vermutung.

Interessant, dass der "Doolitle Raid" eine wichtige Voraussetzung der Japaner für die Schlacht war. Der eigentlich sinnlose Bombenagriff auf Tokio erschreckte die Japaner. Ich vergleiche das gerne mit dem Angriff auf Berlin durch die Briten im Sommer 1940 - beide waren militärisch eigentlich bedeutungslos, doch überraschten sie einen überheblichen Aggressor und liessen ihn zu letztlich fehlerhaften Entscheidungen kommen - auch wenn diese These nicht unumstritten ist.

_________________
An unsere stillen Mitleser: werdet aktiv. Stellt Fragen, eröffnet Threads. Es gibt keine dummen Fragen, nur dumme Antworten. Belebt alte Threads - Geschichte veraltet nie. Ein Forum lebt nur, wenn viele mitmachen. Hier wird niemand niedergemacht.
avatar
Marek1964
Admin

Anzahl der Beiträge : 2008
Anmeldedatum : 18.01.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die Schlacht um Midway bei Hawaii

Beitrag von ThomasAral am Fr März 11, 2016 5:10 pm

wenn du wikipedia genauer gelesen hättests, dann hättest gesehen, dass sie noch vor dem 5. juni den code geändert haben und nichts mehr entschlüsselten und außerdem die piloren der us-amerikaner am anfang der schlacht alle erfolglos waren und sich alles erst irgendwie mitten in der schlacht gedreht hat --- zu einem zeitpunkt, wo sie den code nicht lesen konnten ...

und das mit dem doolittle raid meinte ich mit ärgern --- die können doch nicht denken wenn sie dann zurück ärgern, dass dann für immer ruhe ist ---- verhandeln wäre doch da angesagt wenn man wie ein normaler staat denkt. selbst wenn sie midway erobert hätten, hätten sie das nicht lange gehalten.  Übrigens Midway zählt bis heute nicht zum Staat Hawaii ... es gibt zwar Bestrebungen dies zu ändern, aber insofern schon wichtig besonders für die, die nicht genau wissen um was es geht, zu sagen was Midway eigentlich ist. Eigentlich Hawaii .. aber dann doch nicht. Im Artikel Midway ist dann auch die Rede von der am weitesten westlich gelegenen Insel und deshalb der Grund warum die Japaner das angriffen. Stimmt insofern auch nicht --- da gibts nämlich ca. 80 km weiter noch was westlicheres: das Kure Atoll (unbewohnt - aber von der US Tierschutz- und Fischereibehörde regelmäßig besucht = Tierschutzreservat). Hab' mal nachgelesen, ob es da nicht evtl. noch was westlicheres gibt. Grund dass es das nicht gibt folgender: die Pazifische Platte wandert Nordwestlich (nicht nur westlich). Nördlicher des Kure Atolls ist aber die Wachstumsrate von Korallenriffen geringer (wegen Temperatur) als die Geschwindigkeit wie das Land sinkt --- es bildet sich also keine dauerhaft über tausende von Jahren sichtbare Insel - die Korallen sterben ab.

ThomasAral

Anzahl der Beiträge : 135
Anmeldedatum : 22.05.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die Schlacht um Midway bei Hawaii

Beitrag von Wallenstein am Sa März 12, 2016 11:13 am

Die Midway Inseln gehören seit 1867 zu den sogenannten „Außengebieten unter der Hoheitsgewalt der Vereinigten Staaten von Amerika“, (Insular Areas of the United States). In der Statistik tauchen sie auf als United States Minor Outlying Islands.

Die Bewohner solcher US-Außengebiete haben kein Wahlrecht auf Bundesebene, wählen aber teilweise bei den Vorwahlen zur Präsidentschaft Delegierte.

Die Midways gehören nicht zum Bundesstaat Hawaii und liegen in der Mitte der Entfernung zwischen Kalifornien und Tokyo. (daher der Name).

Geologisch gehören zu der Hawaii-Emperor-Kette. Sie besteht aus einer Kette von 129 zumeist submarinen Schildvulkanen. Die Kette der Vulkane reicht aufgereiht wie auf einer Perlenkette von den Aleuten bis nach Hawaii. Sie sind vermutlich dadurch entstanden, dass die Pazifikplatte über einen stationären Hot-Spot gewandert ist. Ein Hot-Spot ist eine stationäre lokale Anomalie im Erdinneren, aus dem ständig Magma nach oben quillt. Das Magma durchbricht die Platte und führt zur Entstehung von Vulkanen. Die Pazifik Platte ist über diesen Hot-Spot in nordwestlicher Richtung geschoben worden. Durch die Kontinentalplattendrift verlagert sich der aktive Vulkanismus mit einer Geschwindigkeit von ca. 8-10 cm im Jahr und führte zur Entstehung zahlreicher Vulkane, von denen viele allerdings wohl nicht die Meeresoberfläche erreichten. Verlieren die Vulkane den Kontakt zum Hot-Spot, erlöschen sie, da die Verbindung zur Magmaquelle abreist. Üblicherweise entstehen normalerweise Vulkane an den tektonischen Bruchstellen von Kontinentalplatten. Bei einem Hot-Spot allerdings auch im Zentrum von Platten.

Steigt ein Vulkan über die Meeresoberfläche hinaus, entsteht zunächst eine Insel. Diese wird durch Erosion allmählich abgetragen. Dann entsteht ein Atoll. Dieser Prozess wurde schon von Charles Darwin beschrieben.

Nach der Theorie Charles Darwins entstehen Atolle aus Saumriffen, die um eine Vulkaninsel herum entstehen. Die Insel kann im Laufe der Zeit im Meer versinken, sei es durch Erosion oder weil der Meeresboden absinkt bzw. der Meeresspiegel steigt, wobei das Riff weiter nach oben wächst. Am Ende reicht nur noch das Riff bis an die Wasseroberfläche und bildet einen Ring aus kleinen Inseln. Die Riffe sind von Korallen besiedelt. Während das Land weiter absinkt, wachsen die Koralle ständig weiter nach oben, um zum Licht zu gelangen. Irgendwann allerdings verschwindet auch das Atoll im Meer. Die Midway Inseln sind solche Atolle, die eines Tages nicht mehr existieren werden.


Wallenstein
Gründungsmitglied
Gründungsmitglied

Anzahl der Beiträge : 870
Anmeldedatum : 03.02.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die Schlacht um Midway bei Hawaii

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum antworten