Kriegsbegeisterung 1914 - ein Mythos?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Kriegsbegeisterung 1914 - ein Mythos?

Beitrag von Moschusochse am Di Jun 07, 2016 1:46 pm

War die Kriegsbegeisterung von 1914 ein Mythos oder war sie wirklich so gross wie rezipiert?
avatar
Moschusochse

Anzahl der Beiträge : 244
Anmeldedatum : 20.04.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Kriegsbegeisterung 1914 - ein Mythos?

Beitrag von Klartext am Mo Jun 13, 2016 12:55 am

Ich kann eigentlich nur zu Deutschland was sagen - dort wurde ja sehr lange behauptet, es hätte Begeisterung geherrscht. Dies traf aber nur für die bürgerliche Schicht zu, und auch dann nur die jungen, ohne Familie - die Arbeiter und Bauern machten sich sorgen, letztere gerade zur Erntezeit. Deren Gemütsszustand gab aber die Presse nicht so recht wieder. Deshalb wurde sie auch von der historischen Rezeption lange nicht zur Kenntnis genommen. Spätesten seit Christopher Clark wissen wir es aber besser.

Klartext

Anzahl der Beiträge : 280
Anmeldedatum : 14.02.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Kriegsbegeisterung 1914 - ein Mythos?

Beitrag von gfklotzke am Fr Aug 12, 2016 11:38 am

Klartext schrieb:Spätesten seit Christopher Clark wissen wir es aber besser.
Ergänzung: Clark hat darüber nicht viel geschrieben (siehe Ende des 13. Kapitels). Die wichtigste Arbeit zu diesem Thema stammt von Jeffrey Verhey: Der Geist von 1914 und die Erfindung der Volksgemeinschaft (2000) und wird von Clark zitiert.

gfklotzke

Anzahl der Beiträge : 2
Anmeldedatum : 28.07.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Kriegsbegeisterung 1914 - ein Mythos?

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten